Nach Krebskampf: YouTuber Philipp Mickenbecker ist gestorben

Es sind die traurigen Neuigkeiten der Woche: Philipp Mickenbecker ist tot. Der YouTuber hatte seine Fans in den vergangenen Monaten an seinem schweren Kampf gegen den Krebs teilhaben lassen – und selbst die härtesten Momente mit seiner Community geteilt. In den vergangenen Tagen ging es dem The Real Life Guys-Star dann schlechter und schlechter. Jetzt müssen sich Freunde und Familie von Philipp verabschieden…

Via Youtube veröffentlichten Philipps Angehörige nun ein rührendes Abschiedsvideo. Sein Bruder erklärt in dem Clip unter Tränen: “Philipp hat im Krankenhaus noch eine starke Blutung bekommen und ist gestern von uns gegangen.” Seine Freundin Janet schildert zudem, Philipp habe seinen Frieden gefunden und sei bereit gewesen, zu gehen.

Schon Mitte der Woche hatten Freunde des Webstars große Sorgen geäußert – denn Philipp war wegen starken Blutverlusts ins Krankenhaus gekommen. Zahlreiche Wegbegleiter beteten und sangen anschließend vor der Klinik für den gläubigen Christen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel