Nach Mavie: Cheyenne Ochsenknecht hat es fies erwischt!

Cheyenne Ochsenknecht (21) liegt flach. Die Influencerin war vor Kurzem in großer Sorge: Ihre Tochter Mavie hatte einen starken Husten – es ging der Kleinen zwischenzeitlich sogar so schlecht, dass das Model mit ihr in die Notaufnahme fahren musste. Inzwischen geht es dem Ochsenknecht-Nachwuchs offenbar ein wenig besser – trotzdem muss Mavie täglich inhalieren. Jetzt ist aber auch ihre Mama Cheyenne krank geworden!

In ihrer Instagram-Story teilte Cheyenne ihren Followern mit, dass es sie nun offenbar auch erwischt hat – auch die Blondine ist ziemlich angeschlagen. „Ich bin jetzt auch dran. Mandelentzündung Runde zwei“, schrieb die junge Mutter zu einem Boomerang-Clip, auf dem sie zu sehen ist. Die Beauty war erst vor Kurzem schon einmal krank gewesen.

Was genau ihre kleine Mavie hat, weiß Cheyenne aber nicht genau. „Momentan gehen viele Viren rum, deswegen kann man nicht genau sagen, was es ist“, hatte sie auf Instagram erklärt. Einiges könne sie aber ausschließen: „Wir haben sie schon lange testen lassen auf Corona und RS-Virus – beides negativ.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel