Nach sieben Jahren erlaubt: Wayne schneidet Annemarie weg!

Wayne Carpendale (43) nimmt seine Frau Annemarie (42) wieder einmal auf die Schippe! Seit September 2013 ist das Promi-Paar miteinander verheiratet. Ihr Söhnchen Mads besiegelte fünf Jahre später ihr Familienglück. Doch auch nach sieben Ehejahren scheint im Hause Carpendale von Langeweile keine Spur zu sein. Immer wieder teilen sie ulkige Alltags-Schnappschüsse. Auch jetzt ließ sich Wayne wieder etwas Besonderes einfallen: Er veröffentlichte ein Foto, auf dem seine Liebste nur zur Hälfte zu sehen ist!

“So, das verflixte siebte Ehejahr ist durch. Ab jetzt kann ich mir alles erlauben!”, textete der Schauspieler unter das Instagram-Foto, auf dem er – im Gegensatz zu seiner Ehefrau – komplett zu sehen ist und strahlend lächelt. Von seiner Göttergattin hingegen ist nur das halbe Gesicht zu bewundern. Offenbar ließ der Sohn von Howard Carpendale (74) wieder mal keine Gelegenheit für ein Späßchen aus, um seine Liebste zu ärgern.

Besonders treffend zusammen gefasst, hat den witzigen Fotoausschnitt wohl Ruth Moschner (44). Die Moderatorin ließ es sich nicht nehmen, das Pic mit einer frechen Bildunterschrift zu versehen. “Bei dem Bild bekommt das Wort ‘Lebens-Abschnittsgefährtin’ eine neue Bedeutung”, meinte die Blondine in der Kommentarspalte. Den Fans schien der Beitrag zu gefallen – Ruth kassierte für den Kommentar direkt zahlreiche Likes.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel