Nach Toni Kroos' DFB-Aus: Auch sein Bruder beendet Karriere

Der nächste Kroos verlässt den Rasen! Nach dem Ausscheiden der deutschen Fußballnationalmannschaft aus der Europameisterschaft hatte Toni Kroos (31) die emotionalen Neuigkeiten bekannt gemacht: Der Real-Madrid-Star wird in Zukunft nicht mehr im Trikot der DFB-Elf auflaufen, weil er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen möchte. Während der gebürtige Greifswalder noch weiterhin für den spanischen Verein auf dem Platz stehen wird, geht sein Bruder nun einen radikaleren Schritt: Felix Kroos beendet seine Karriere als aktiver Fußballer nach 25 Jahren.

Das machte der 30-Jährige jetzt via Instagram bekannt. Zu einem Foto, das ihn im Trikot seines ehemaligen Clubs Union Berlin zeigt, erklärte der Blondschopf: “Voller Dankbarkeit, Stolz, Wehmut aber auch Erleichterung schaue ich auf meine Karriere zurück. In dieser intensiven Zeit durfte ich so viel Schönes erleben und alle Facetten des Sports kennenlernen!” Felix schilderte weiter, besonders die Menschen, die er auf seinem Weg kennengelernt habe, wisse er zu schätzen: “Einige sind heute meine engsten Freunde.” Abschließend bedankte er sich bei seiner Familie, seiner Frau und allen Wegbegleitern.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel