Nathalie Bleicher-Woth: Eiskalt im Stich gelassen! Bittere Tränen vor der Geburt | InTouch

Wie bitter! Bei Nathalie Bleicher-Woth fließen kurz vor der Geburt ihres Kindes die Tränen…

Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.

Nathalie Bleicher-Woth hat sich schon so lange ein Baby gewünscht und nun geht ihr Traum endlich in Erfüllung. Die Ex-„BTN“-Darstellerin ist schwanger und lässt sich von ihren Fans schon seit vielen Wochen auf dieser Reise begleiten. Von dem Vater ihres Kindes wird die 25-Jährige allerdings nicht unterstützt…

Auch interessant

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Pietro Lombardi: Bitterböse Vorwürfe! Jetzt geht es Freundin Laura Maria an den Kragen

  • Andrej Mangold: Dinner mit der Ex! Bahnt sich jetzt ein Liebescomeback an?

Ihre Hemmungen hat Nathalie Bleicher-Woth bei dieser Sex-Fragerunde definitiv abgelegt!

Nathalie ist total enttäuscht

Während einer Instagram-Fragerunde will ein Fan wissen, ob Nathalie die Schwangerschaft bereut. „Klar hätte ich niemals damit gerechnet, dass Baby L und ich so aufs krasseste im Stich gelassen werden und uns so viel angetan wird, aber mein Kind kann dafür ja nichts“, stellt sie klar. Es sei trotzdem extrem hart, mit der Situation umzugehen. „Ich habe viel, viel, viel geweint und tu es manchmal immer noch. Aber ich bin dennoch so dankbar, für mein kleines Wunder in mir.“

„Baby L ist entstanden, als ich auf jeden Fall in einer festen Partnerschaft war – und auch fest damit gerechnet habe, dass ich mit diesem Menschen für immer zusammenbleiben werde“, erklärt Nathalie. „Leider hat mich dieser Mensch die Beziehung über komplett verarscht.“ Der Vater ihres ungeborenen Kindes habe versucht, sie für Geld und Ruhm auszunutzen. Außerdem soll er ihr gegenüber handgreiflich geworden sein.

„Ich wurde sogar in der Schwangerschaft mehrfach betrogen, obwohl ich diese Person angefleht habe, mir das wenigstens nicht in der Schwangerschaft anzutun“, erzählt sie ihren Fans. Insgesamt soll ihr Ex sie mit über 32 Frauen betrogen haben! Wie schrecklich! Wie schrecklich!

Schon gewusst? So wird beim „Berlin – Tag & Nacht“-Sex geschummelt:

JW Video Platzhalter

(*Affiliate Link)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel