Netflix-Serie "Barbaren" bekommt eine zweite Staffel

Netflix-Serie "Barbaren" bekommt eine zweite Staffel

Vorschau auf neue Projekte

Bei der ersten “Content Road Show”, die aufgrund der Corona-Pandemie “Remote” stattgefunden hat, hat der Streamingdienst Netflix neue Serien- und Comedy-Produktionen im deutschsprachigen Raum präsentiert. Allen voran wurde bekanntgegeben, dass die erste deutsche historische Action-Serie “Barbaren” eine zweite Staffel bekommen wird.

“Barbaren” basiert auf der Schlacht im Teutoburger Wald. In den Hauptrollen sind Laurence Rupp, Jeanne Goursaud und David Schütter zu sehen. Die Serie ist nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen anderen Ländern verfügbar.

Neue Original-Serien

Eine neue Produktion ist die vierteilige Serie “Terra Vision” (AT), die auf wahren Begebenheiten beruht. Im Mittelpunkt stehen zwei deutsche Computerpioniere, die im Kampf gegen einen scheinbar unbesiegbaren Gegner vor Gericht ziehen, um als Erfinder des Google-Earth-Algorithmus anerkannt zu werden. Das Drehbuch stammt von Oliver Ziegenbalg. Regie führt Robert Thalheim. Zum Cast gehören Leonard Schleicher, Marius Ahrendt, Mark Waschke, Misel Maticevic, Lavinia Wilson und Seumas Sargent. Der Start soll voraussichtlich im Sommer/Herbst 2021 erfolgen.

Eine weitere neue Produktion ist “Kitz”, eine sechsteilige Young-Adult-Drama-Serie mit Thriller-Elementen. Darin taucht die 19-jährige Kitzbühelerin Lisi ein Jahr nach dem tragischen Tod ihres Bruders in die dekadente Welt einer Münchner Clique ein, die jede Saison in den Nobelskiort zum Feiern einfällt. Doch welche Wahrheit kommt hinter der glamourösen Fassade zum Vorschein? Zum Darsteller-Ensemble gehören Sofie Eifertinger, Bless Amada, Valerie Huber, Zoran Pingel und Ben Felipe sowie Krista Tcherneva, Florence Kasumba, Souhaila Amade und Tyron Ricketts. Der geplante Starttermin soll voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2021 liegen.

Weitere Serien-Produktionen sind in Planung. Unter anderem waren bereits die zweite Staffel von “Biohackers” sowie die dritte Staffel von “How to Sell Drugs Online (fast)” in Auftrag gegeben. Zudem werden mit den Machern von “Dark”, Jantje Frise und Baran bo Odar, weitere Serien wie “1899” oder “Tyll” umgesetzt.

Die Doku-Serie “Das Hausboot” mit Olli Schulz und Fynn Kliemann dokumentiert indes die Restauration des alten Hausboots von Gunter Gabriel (1942-2017) durch die beiden Künstler. Während der zwei schweißtreibenden Jahre lief die Kamera auch, als es zwischen ihnen kriselte. Im Frühjahr 2021 soll “Das Hausboot” veröffentlicht werden. Außerdem kommen ein Comedy-Special von Hazel Brugger, ein Comedy-Format mit Oliver Polak sowie ein Projekt mit Julien Bam zu Netflix.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel