Neu-Mama Jessica Paszka leidet unter lästiger Bindehautentzündung und hat keine Kraft mehr

Neu-Mama Jessica Paszka leidet unter lästiger Bindehautentzündung und hat keine Kraft mehr

Ex-Bachelorette leidet unter unerträglichen Schmerzen

Jessica Paszka (31) kämpft mit ihrer Gesundheit – seit Längerem hat die Mama von Hailey-Su schon eine lästige Bindehautentzündung, die sie einfach nicht loswerden kann. Und die Medikamente, die sie von auf Ibiza bekommen hat, helfen einfach nicht. „Ich bin machtlos und ratlos und habe keine Ahnung mehr, was ich machen soll“, meldet sich Jessica verzweifelt zu Wort. Sie stehe sogar kurz davor das Land zu verlassen. „Ich spiele schon mit dem Gedanken nach Deutschland zu fliegen und einen guten Arzt zu suchen“, verrät sie ihn einer Instastory.

Jessica ist am Ende ihrer Kräfte

Der Arzt auf Ibiza gab ihr Medikamente, aber: „Die Tropfen helfen mir einfach nicht, es sind schon Antibiotika“, erklärt die verzweifelte Jessi. Sie nehme jeden Tag die Salben, verzichte auf Schminke, habe die Kontaktlinsen weggeworfen. Sie sagt, sie trage nur noch eine Brille.

„Ich habe echt keine Kraft mehr“, klagt sie vor Schmerzen. „Es juckt, es fühlt sich an, als hätte ich Sand in den Augen. Ich kann nicht richtig gucken. Die Augen tränen, eitern, ich bin einfach nur noch ratlos. Ich kann mich selber grade nicht ausstehen. Es ist wirklich schlimm.“ Eine Idee kommt ihr noch: Sie habe nur noch falschen Wimpern, könne sich aber nicht vorstellen, dass die das Problem seien könnten, verrät die 31-Jährige. Falsche Wimpern hätte sie auch früher ohne Nebenwirkungen schon getragen.

Die Augen sind nicht Jessis einzige Baustelle: Erst vor Kurzem gestand sie, dass sie Baby Hailey-Su wegen eines Milchstaus nicht mehr mit Muttermilch versorgen kann.

Jessicas Auge ist ganz rot und juckt

Die Fans versuchen zu helfen

Verzweifelt richtet sie einen Hilferuf an ihre 886.000 Instagram-Follower. Die spekulieren, dass sie auf irgendetwas im Haus allergisch reagiert – oder dass die falschen Wimpern doch Schuld an den Schmerzen sind.

Nachdem Jessica etliche Nachrichten ihrer Fans gelesen hat, trifft sie einen Entschluss: Vielleicht liegt es ja doch an den Wimpern und dem Wimpernkleber? Sie wolle sich nun schnell einen Termin machen und die Lashes loswerden. Hoffentlich geht es der Ex-Bachelorette bald besser! (jti)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel