Neue Trennungsgerüchte: Ennesto Monté will „wieder Frauen treffen“

Neue Trennungsgerüchte: Ennesto Monté will „wieder Frauen treffen“

Eigentlich war die Beziehungskrise mit Danni Büchner doch überwunden

Anfang Februar verkündeten Ennesto Monté (46) und Danni Büchner (43) noch, dass sie ihre Beziehungskrise erfolgreich überwunden hätten und bei „Dannesto“ alles im Liebes-Lot sei. Danni bekam zum Geburtstag sogar einen Ring von ihrem Freund, der glatt als Verlobungsring hätte durchgehen können. Doch nun wirft Ennestos aktuelle Instagram-Story erneut Fragen zum Beziehungsstatus der beiden auf.

Ennesto feiert den letzten Tag seiner Corona-Quarantäne ein bisschen zu sehr ab

„Ab morgen darf ich wieder Frauen treffen!“, freut sich Ennesto in seiner Story nämlich über den letzten Tag seiner Corona-Quarantäne. Weil er vor Kurzem bei Danni auf Mallorca war und Spanien als Risiko-Gebiet gilt, musste sich Ennesto bei seiner Einreise nach Deutschland zunächst isolieren.

Nun fragen sich seine und Dannis Fans natürlich, ob der „Frauen“-Spruch einfach nur ein – wenig charmanter – Witz war oder mehr dahinter steckt. Schon Ennestos überstürzt wirkende Abreise aus Spanien hatte für Irritationen gesorgt. In einer Frage-Antwort-Runde bei Instagram hatte er erklärt, dass seine Kids ihn angeblich brauchen.

Während Ennesto das Ende der Quarantäne feiert, macht Danni daheim auf Mallorca Werbung für Zahnaufheller und postet Sinnsprüche: „Manchmal braucht das Herz mehr Zeit, um etwas zu akzeptieren, was der Kopf längst weiß“ und „Oft ist es leichter zu lächeln, als zu erklären, warum man weint“.

Klingt jetzt noch so richtig so happy. Und damit wäre dann wohl eine neue Runde im Ratespiel „Liebst du noch oder bist du schon getrennt?“ eröffnet.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel