„Nikita“: So sieht Peta Wilson heute aus

„Nikita“-Darstellerin Peta Wilson ist auch heute noch eine attraktive, starke Frau. Seit ihrer Paraderolle 1997 hat sie sich kaum verändert. Wir zeigen euch, was Peta Wilson heute macht.

Die australische Schauspielerin Peta Wilson (50) zählt zu den heißesten Serienstars der Neunziger. Sie erlangte durch ihre Rolle in der 1997 erschienenen Action-Serie „Nikita“ Berühmtheit. Die Serie basierte auf dem 1990 ausgestrahlten, französischen Spielfilm „Nikita“ von Regisseur Luc Besson (62).

Der internationale Durchbruch gelang Peta durch ihre Rolle der trainierten Geheimagentin „Nikita“, deren Code-Name „Josephine“ war. Aus mehr als 200 Bewerbern entschieden sich die Serienmacher für die schöne Schauspielerin.

Peta Wilson alias „Nikita”(© Getty Images)

In fünf Staffeln wird die Geschichte der Geheimagentin „Nikita“ erzählt, die eines Mordes beschuldigt wurde, den sie nicht begangen hat. Sie wurde von der Spezialeinheit „Section One“ rekrutiert und zur eiskalten Killerin ausgebildet. Peta verkörperte in der Serie eine richtige Powerfrau.

Peta Wilson privat

Schon in ihrer Jugend arbeitete Peta als Model in Australien und Europa. 1991 zog sie nach Los Angeles und studierte Schauspielmethodik. In einem ihrer ersten Kinofilme „Denver P.D. – Die Kriegsteufel“ spielte sie 1997 die weibliche Hauptrolle.

Damals kam sie mit ihrem damaligen Freund Damian Harris (62) zusammen, von dem sie sich im Jahr 2002 wieder trennte. Gemeinsam haben die beiden einen Sohn namens Marlowe Harris (19).

https://www.instagram.com/p/B8unSkElt2l/

Peta Wilson: Karriere nach „Nikita“

Von 1997 bis 2001 verkörperte die Schauspielerin ihre Paraderolle in der Serie „Nikita“ und wurde weltberühmt. 2000 spielte sie im erotischen Thriller „Mercy – Die dunkle Seite der Lust“ mit. In den darauf folgenden Jahren folgten einige andere Projekte, darunter der Action-Film „Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen“ (2003) und das Filmdrama „Gardens of the Nights“ (2008).

Peta Wilson alias „Nikita”(© Getty Images)

2012 gründete Peta Wilson das Dessous-Label „Wylie Wilson“, mit welchem sie in den USA sehr erfolgreich ist. Zuletzt war sie 2015 in dem Film „Dutch Kills“ und in der Dokumentation „Michael Hutchence: The Last Rockstar“ zu sehen.

Auf Instagram ist Peta auch hin und wieder aktiv und postet Bilder von sich oder ihren Projekten.

Mehr Retro-Themen findet ihr auf unserem YouTube-Kanal „Retro – Die guten alten Zeiten“.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel