Notlüge: So versteckte Hilary Swank Schwangerschaft am Set

Hilary Swank (48) musste sich etwas einfallen lassen, um ihre Schwangerschaft zu verstecken! Die Schauspielerin hat 2018 ihren Liebsten Philip Schneider geheiratet. Im Oktober vergangenen Jahres verkündeten die Eheleute dann die zuckersüßen News: Sie erwarten Zwillinge! Während der ersten drei Monate der Schwangerschaft hat die werdende Mami das Babyglück noch geheim gehalten. Das war während der Dreharbeiten für eine neue Serie allerdings gar nicht so einfach!

In der „Late Late Show mit James Cordon“ erklärte die 48-Jährige, dass sie niemandem am Set von „Alaska Daily“ habe verraten können, warum einige Szenen zu anstrengend seien. „Ich dachte nur: ‚Oh mein Gott. Ich bin schwanger. Ich kann es niemandem sagen'“, erinnerte sie sich. Hilary habe deshalb behauptet, dass sie keine gute Läuferin sei und ein Stuntdouble für die Aktivszenen brauche. „Ich dachte: ‚Ich muss das wirklich verkaufen, damit ich mein Stuntdouble bekomme'“, ergänzte sie.Nachdem die US-Amerikanerin ihre vermeintlich schrecklichen Lauffähigkeiten vorgeführt hatte, glaubten die Produzenten ihr und sie musste die entsprechenden Szenen tatsächlich nicht selber spielen.

Bald muss die Brünette sich nicht mehr mit den Schwangerschaftsbeschwerden rumschlagen. Vor einigen Monaten hat Hilary bereits verraten, dass ihr Nachwuchs am 16. April das Licht der Welt erblicken soll. Der Großteil ist also bereits geschafft.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel