Nur kurz nach Bruder: Botox-Twin Igor Bogdanoff ist tot

Tragische Neuigkeiten von den Bogdanoff-Zwillingen. Die Brüder Grichka und Igor machten sich in Frankreich einen Namen: Seit mehreren Jahrzehnten standen sie zusammen vor der Kamera und moderierten diverse Shows im Fernsehen – unter anderem stellten sie sogar ihr Gesangstalent bei der französischen Version von The Masked Singer unter Beweis. Nun sind Grichka und Igor tragischerweise innerhalb weniger Tage beide verstorben.

Vor Kurzem erkrankten beide Brüder angeblich am Corona-Virus – kurz nach Weihnachten starb Grichka. Jetzt, wenige Tage danach, ist auch sein Bruder Igor verstorben. „In Frieden und Liebe, umgeben von seinen Kindern und seiner Familie, ist Igor Bogdanoff am Montag, den 3. Januar 2022, ins Licht gegangen“, verkündete das Management des Verstorbenen gegenüber französischen Medien, darunter Gala.

Die Brüder waren unter anderem aber auch durch ihr Erscheinungsbild bekannt geworden – dieses hatte sich im Laufe der Jahre nämlich stark verändert. Vermutlich waren zahlreiche Operationen Grund dafür. Darum hatten die beiden sich als „Botox-Zwillinge“ einen Namen gemacht.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel