Oana Nechiti findet "Let's Dance"-Bastis Teilnahme "absurd"

Wie lange hält Bastian Bielendorfer (37) noch bei Let’s Dance durch? Der Autor musste am vergangenen Freitagabend in der Sendung um seinen Verbleib in der Show zittern. Am Ende traf es Christina Luft (32) und Mike Singer (22). Fans von dem Comedian machen immer wieder deutlich, dass sie vor allem seinen großen Unterhaltungswert schätzen. Die Ex-„Let’s Dance“-Profitänzer Oana Nechiti (34) und Erich Klann (35) sind jedoch der Meinung: Es sei mit nichts zu rechtfertigen, dass Bastian noch bei „Let’s Dance“ ist!

„Das war nicht mal Entertainment, das war ein Satz mit x“, haute Erich schonungslos seine Meinung im Podcast „Tanz oder gar nicht“ raus. Oana räumte zwar ein, dass es in der Show natürlich auch um Unterhaltung gehe, dennoch sei Bastis Leistung absolut nicht mit der der anderen Teilnehmer vergleichbar. „Rein tänzerisch war es absurd, dass das noch mitten in der Staffel stattfindet. Sowas Schlechtes habe ich selten gesehen“, fand Oana harte Worte für den Entertainer.

Nichtsdestotrotz liebe Oana Bastian in der Konstellation mit seiner Tanzpartnerin Ekaterina Leonova (35), aber mit Tanzen habe das nichts zu tun, weiß die 34-Jährige. Sie hätte Bastian empfohlen, von Beginn an, wie einst Oliver Pocher (44), die lustige Schiene zu fahren, um gar nicht in die Position zu kommen, seriös bewertet zu werden. Findet ihr auch, dass Bastians „Let’s Dance“-Teilnahme ungerechtfertigt ist? Stimmt unten ab!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel