„Octomum“: So groß sind Nadya Sulemans Achtlinge mittlerweile

„Octomum“: So groß sind Nadya Sulemans Achtlinge mittlerweile

Octomum: So groß sind ihre Achtlinge geworden

Von der Skandal-Geburt zur Vorzeigemutter

Im Januar 2009 sorgte die US-Amerikanerin Natalie „Nadya“ Suleman (45) mit der Geburt ihrer Achtlinge für weltweite Schlagzeilen und ging als „Octomum“ in die Mediengeschichte ein. Zum ersten Mal überhaupt überlebten alle acht Babys die kritischen ersten Wochen. Seither meistert die alleinerziehende Mama von insgesamt 14 Kindern ihr Leben mit Höhen und Tiefen immer besser. Wie prächtig sich ihre Achtlinge entwickelt haben, zeigen wir im Video.

XXL-Familienspaß fürs Fotoalbum

Sie heißen Maliyah, Nariah, Noah, Jesaja, Jonas, Makai, Josiah und Jeremiah – zwei Mädels und sechs Jungs – und wurden als Achtlinge 2009 zur medizinischen Sensation. Auf ihrem Instagram-Profil postet die stolze Mama nun jüngste Bilder ihrer Rasselbande. Gemeinsam mit ihren älteren Geschwistern posieren einige der acht nun für Mamas Instagram-Profil. Während die Mädels beim Twister-Spaß offen in die Kamera strahlen, geht es auf den Halloween-Fotos der Jungs etwas geheimnisvoller zu. In Halloween-Verkleidung und „blutig“ geschminkt lässt sich kaum erahnen, wer hier eigentlich wer ist. Und das soll auch so sein. „Einige meiner Kinder möchten nicht, dass ich ihre Fotos teile. Und ich respektiere immer ihre Privatsphäre“, erklärt Nadya Suleman ihren Followern. Das ein oder andere ihrer insgesamt 14 Kinder sucht man hier also vergebens. 

Nadya Suleman – 14-faches Kinderglück durch künstliche Befruchtung

Nadya Suleman empfing alle ihre Kinder durch künstliche Befruchtung, der so genannten In Vitro Fertilisation. Nicht nur aufgrund dieser Tatsache musste sich die gebürtige Kalifornierin in der Vergangenheit heftiger Kritik aussetzen. Auch sonst lief nicht alles glatt in ihrem Leben. Ihr Teenager-Sohn Aidan leidet unter starkem Autismus, die Alleinerziehende ist auf öffentliche Unterstützung angewiesen, wird angefeindet, rutscht ab ins Sex-Business. 

All das scheint jedoch längst hinter ihr zu liegen. Heute arbeitet Natalie Suleman als Familientherapeutin, achtet auf eine gesunde Lebensweise und strahlt auf den jüngsten Fotos als Mama-Minnie-Maus mit ihren Kindern um die Wette.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel