Olivgelbes Kapuzenkleid: Kate Moss zeigt in New York viel nackte Haut

Olivgelbes Kapuzenkleid: Kate Moss zeigt in New York viel nackte Haut

Wow-Look auf dem Red-Carpet

Kate Moss (48) hat auf dem roten Teppich des Museum of Modern Art in New York City bleibenden Eindruck hinterlassen. Das Supermodel präsentierte ein olivgelbes Kleid, das nicht nur mit seinem durchsichtigen Stoff für Aufsehen sorgte.

Die freizügige Robe bestach außerdem durch eine elegant fließende Kapuze und einem Cut-Out in Dreiecksform, der ihren flachen Bauch freilegte. Unter dem Kleid trug Moss lediglich einen schwarzen Slip. Ein tiefer Rückenausschnitt sorgte für noch mehr Sexappeal.

In Sachen Accessoires machte Moss ihrem Kleid selbst Konkurrenz: Das Model wählte ein paar silberne Statement-Ohrringe in Kronleuchter-Form, eine lange Kette mit XXL-Kristall-Anhänger, einen breiten Silberarmreif am Oberarm sowie hölzerne Armreifen an den Handgelenken. Ihre Nägel lackierte sie Dunkelrot, dazu wählte sie außerdem mehrere Ringe. Das Make-up hielt sich mit schwarz umrandeten Augen und einem Beerenton auf den Lippen vergleichsweise zurück.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel