Phil Collins: Schwere Vorwürfe seiner Ex-Frau

Nach der Trennung von Phil Collins und seiner Frau Orianne Bates ist ein regelrechter Rosenkrieg entbrannt.

Dem US-Magazin „People“ liegt ein Gerichtsantrag vor, mit heftigen Vorwürfen von Bates. Die Ex des Sängers behauptete demnach, der 69-Jährige würde sich nicht mehr waschen. Sie sagte: „Phils Gestank wurde so allgegenwärtig, dass er zu einem Einsiedler wurde und sich weigerte, mit anderen Menschen persönlich zu interagieren.“ Darum habe sie keine andere Wahl gehabt, als sich von ihm zu distanzieren. Außerdem nehme er regelmäßig Antidepressiva und habe sie rund ein Jahr lang regelmäßig emotional und verbal beleidigt. Die Anwälte des Sängers dementierten sämtliche Behauptungen. Es handle sich dabei um Lügen und sie wolle nur dem Ruf des Sängers schaden und Geld von ihm erpressen.

Phil Collins und Orianne haben 1999 geheiratet. 2006 hat sich das Paar getrennt, die Scheidung folgte 2008. 2015 kam es dann zu einem überraschenden Liebes-Comeback und die beiden lebten bis vor Kurzem noch gemeinsam mit ihren 19- und 15-jährigen Söhnen in einer Villa in Miami.

Foto: (c) Away! / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel