Plan geändert: Keine weitere "Love Island"-Staffel für 2022!

Schlechte Nachrichten für die Love Island-Fans! Erst im April endete die siebte Staffel der Datingshow mit Moderatorin Sylvie Meis (44). Auf der Insel der Liebe fanden sich dieses Mal Nico und Jennifer (23) und gingen als Sieger hervor. Auch heute sind die beiden Turteltauben noch happy miteinander und ließen sich sogar ein Liebestattoo stechen. Eigentlich sollte das Format im Spätsommer auch schon in die nächste Runde gehen. Daraus wird jetzt aber doch nichts: In diesem Jahr wird keine weitere „Love Island“-Staffel ausgestrahlt!

Schon im vergangenen Jahr war die Kuppelshow zweimal im Jahr zu sehen. Ebenso war es für 2022 geplant – doch jetzt ruderten der Sender und die Produzenten zurück, wie dwdl.de berichtet. Thomas Fischer, der Leiter der Abteilung Entertainment bei RTL2, erklärte: „Unser Ziel ist es, dass dieses Entertainment-Highlight auch in Zukunft bei den Zuschauerinnen und Zuschauern als Jahreshighlight im Markt wahrgenommen wird.“ Deshalb soll „Love Island“ nur mehr einmal im Jahr laufen.

Christiane Ruff, die Geschäftsführerin von ITV Studios Germany, schließt sich dieser Entscheidung an und betonte: „Wie sagt man so schön beim Daten: ‚Willst Du gelten, mach Dich selten!'“ Im Jahr 2023 soll dann aber endlich wieder wild geflirtet werden. Ob „Love Island“ dann im Sommer oder im Frühjahr laufen wird, ist jedoch noch unklar.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel