Positives Statement auf Instagram: Aurora Ramazzotti hat Frieden mit ihrer Akne geschlossen

Positives Statement auf Instagram: Aurora Ramazzotti hat Frieden mit ihrer Akne geschlossen

Ähnlichkeit mit Mama Michelle Hunziker: Aurora Ramazzotti zeigt sich ungeschminkt

Dieses Selfie beweist nicht nur, dass natürliche Schönheit in der Familie liegt! Aurora Ramazzotti (24) postet einen Schnappschuss, auf dem sie mit ungeschminktem Gesicht und nachdenklichen Blick in die Kamera schaut. Wären da nicht ihre brünetten Haare, könnte man auf die Idee kommen, dass ihre Mama, Moderatorin Michelle Hunziker (44), der Instagram-Community gegenüber sitzt. Doch nicht nur die verblüffende Mama-Tochter-Ähnlichkeit sorgt bei diesem Beitrag für Aufsehen!

Aurora Ramazzotti spricht über ihre Hautprobleme

Auch wenn Aurora Ramazzotti viel von ihrem Vater, dem Schmusesänger Eros Ramazzotti (57), hat – auf diesem schönen No-Make-up-Selfie sieht man besonders gut, wie ähnlich sie ihrer Mutter eigentlich sieht. Und das Foto ist nicht nur schön anzusehen, sondern hat auch noch eine besondere Botschaft. Denn die 24-Jährige, die im November am Corona-Virus erkrankte, spricht offen und ehrlich über ihre Hautprobleme. Die Halbitalienerin litt viele Jahre an Akne.

„Es ist fast ein Jahr her, dass ich meine Reise zur Heilung von Akne begonnen habe. Der letzte Weg, den ich mir erlaubt hatte, bevor ich mich mit der Tatsache abfand, dass es nie weggehen würde“, beginnt Aurora ihr Statement. Zuvor hatte die verliebte 24-Jährige alles probiert: jeden erdenklichen Test gemacht, auf Lebensmittel verzichtet und ist zu Spezialisten gerannt – nichts half. Letztlich entschied sich die 24-Jährige nicht mehr gegen, sondern mit ihrer Haut zu arbeiten.

Aurora Ramazotti knutscht sich in ihren Geburtstag

„Auch wenn es schwer ist, gebt niemals auf!"

„Ich lernte, meine Haut zu lieben und sie nicht verstecken zu wollen, auch wenn es mir schwer fiel, mich im Spiegel zu betrachten […] Anstatt sie mit Produkten zu misshandeln, die die Situation nur verschlimmern, und sie mit unnötigen Medikamenten zu beschweren, sollte sie mit Ausdauer, Zärtlichkeit und Liebe behandelt werden“, schreibt Aurora.

Die Influencerin will ihren über 2 Millionen Followern Mut mit ihrer Geschichte machen: „Auch wenn es schwer ist, gebt niemals auf, denn eines Tages, so wie ich heute, werdet ihr innehalten, über die Reise nachdenken und lächeln.“ Auf diese einfühlsamen Worte und so viel Selbstakzeptanz dürfte auch Mama Michelle mächtig stolz sein. Denn Aurora zeigt, dass sie nicht nur äußerlich, sondern vor allem innerlich, wunderschön ist.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel