"Princess Charming"-Date: Irina Schlauch muss abbrechen!

Dieses Date bekam Irina Schlauch nicht gut! Im Halbfinale der Datingshow Princess Charming stand jetzt ein ganz besonderes Rendezvous an: Gemeinsam mit den Kandidatinnen Miri und Lou stellte sich die Rechtsanwältin der Herausforderung Aerial Dance – also einer Choreografie an einem hängenden Reifen. Allerdings schlugen die Drehbewegungen der Princess ordentlich auf den Magen: Irina musste den Tanz im Reifen abbrechen!

“Leider ist mir sehr schnell sehr schlecht geworden”, erklärte Irina nach dem Date im Einzelinterview. Und auch an den Kandidatinnen Miri und Lou ging die Verfassung der Kölnerin nicht vorbei – Lou brachte später ihr Mitleid zum Ausdruck: “Mir hat das superleid getan, dass es Irina so übel war oder dass es ihr nicht gut ging. Das hat man ihr auch angesehen, sie wurde ein bisschen bleich im Gesicht.”

Irinas Übelkeit machte Miri dann auch während eines Einzelgesprächs einen Strich durch die Rechnung: Die Studentin versuchte nämlich, der Rechtsanwältin erneut näherzukommen. “Iri war schlecht, von daher hätte es jetzt keinen zweiten Kuss geben können”, schilderte Miri und betonte: “Aber ich glaube, wir haben trotzdem an der Connection anknüpfen können.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel