Prinz Charles sorgt sich um den Gesundheitszustand der Queen

Prinz Charles sorgt sich um den Gesundheitszustand der Queen

Prinz Charles erkundigte sich bei Königin Elizabeth II. nach ihrem Gesundheitszustand – der Thronfolger bricht zu einer königlichen Reise nach Jordanien auf und wollte sichergehen, dass es seiner Mutter gut geht.

Die 95-jährige Monarchin wurde von ihren Ärzten aufgefordert, sich nach einer Rückenverstauchung auszuruhen. Charles rief daraufhin seine Mutter am Wochenende an, um zu erfahren, wie es ihr geht. Ein königlicher Insider sagte der Zeitung ‚Daily Mirror‘: „Der Prinz von Wales hat sich vor seiner Abreise bei der Königin erkundigt und wurde von Ihrer Majestät selbst über ihren aktuellen Zustand informiert. Die Königin ruht sich auf Schloss Windsor aus und wird dies auch weiterhin tun, bis sie wieder bei voller Gesundheit ist. Eine Zerrung im Rücken kann unglaublich schwächend sein, und im Moment ist Ruhe das Beste.“

Prinz Charles feierte am 14. November seinen 73. Geburtstag. In diesem Jahr fiel der Ehrentag des britischen Thronfolgers auf den Remembrance Sunday – der Gedenktag im Vereinigten Königreich und dem Commonwealth. Wie auch schon in den vergangenen Jahren legte Charles am „Cenotaph“, einem Denkmal in London, im Namen der Queen einen Kranz nieder. Vor Ort waren auch weitere Mitglieder der britischen Königsfamilie.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel