Prinz Harrys angebliche Verführerin spricht Klartext: "Die einzigen Nüsse, die ich je angefasst habe…"

Society-Lady Suzannah Harvey meldet sich zu Wort

Prinz Harrys angebliche Verführerin spricht Klartext: "Die einzigen Nüsse, die ich je angefasst habe…"

In seinen Memoiren „Spare“ (zu deutsch: „Reserve“)* kennt Prinz Harry keine Tabus. Der 38-Jährige schießt nicht nur gegen das britische Königshaus und seine royalen Verwandten, sondern packt auch ziemlich pikante Details aus seinem Privatleben aus. So verrät er unter anderem, dass er mit 17 Jahren von einer „älteren Frau“ entjungfert wurde. Über die Identität dieser Dame wird nun natürlich heftig spekuliert. War die britische Society-Lady Suzannah Harvey (heute 44) etwa diejenige, die Harry sein erstes Mal bescherte? Jetzt hat sie sich öffentlich dazu geäußert.

Hat die schöne Suzannah Harvey den jungen Prinzen verführt?

Seine Unschuld verlor der junge Harry an eine „ältere Frau“ auf einem Feld hinter einem sehr belebten Pub. Den Namen seiner Verführerin gibt der Prinz in seinem Buch nicht preis, verrät aber dieses Detail: „Sie mochte Pferde, sehr sogar, und behandelte mich wie einen jungen Hengst.“ Und: „Ich bestieg sie schnell, danach gab sie mir einen Klaps auf den Po und schickte mich weg.“

Angesichts dieser Enthüllungen ist es kein Wunder, dass die Gerüchteküche in Großbritannien brodelt. Mit wem hatte Harry sein erstes Mal? Nachdem Schauspielerin Elizabeth Hurley (57) bereits bestritten hat, dass sie die reifere Dame war, steht nun eine andere Pferdeliebhaberin im Fokus des Interesses: Suzannah Harvey. Das ehemalige Model ist sechs Jahre älter als der Prinz. Im Jahr 2001, als das heiß diskutierte Ereignis stattgefunden haben soll, wurden die beiden schon mal in Verbindung gebracht. Alte Fotos aus der Zeit zeigen Harry und Suzannah, die zufällig auch passionierte Reiterin und Pferdenärrin ist, zusammen beim „Beaufort Weihnachtsball“.

product

Reserve: Deutsche Ausgabe von "Spare"

„Glaube nichts von dem, was du liest!"

Bislang hatte Suzannah zu den Spekulationen um ihr vermeintliches Tête-à-Tête mit Harry beharrlich geschwiegen. Auf Anfragen von Journalisten reagierte sie tagelang nicht, berichten britische Medien. Doch nun scheint die zweifache Mutter genug von den Gerüchten zu haben und spricht bei Instagram Klartext.

In ihrer Story veröffentlicht sie ein Bild von einer Süßigkeit namens „Ginger Nuts“ und schreibt dazu: „Die einzigen, die ich jemals angefasst habe…“. Damit spielt die 44-Jährige offensichtlich auf die aktuellen Schlagzeilen rund um sie und Harry an, da in England Rothaarige oft als „Ginger“ bezeichnet werden. Suzannah stellt klar: „Glaube nichts von dem, was du liest.“

Es scheint so, als wäre das Rätel um Harrys mysteriöse erste Sexpartnerin noch immer nicht gelöst.

Erste Ausschnitte aus Prinz Harrys explosiven TV-Interviews

RTL zeigt Harrys explosives Interview in voller Länge

Prinz Harrys Autobiografie erscheint am 10. Januar. Zur Veröffentlichung seines Buches hat der 38-Jährige dem britischen Sender ITV ein ausführliches Interview gegeben. RTL strahlte das gesamte Gespräch Deutschland-exklusiv in voller Länge am 9. Januar ab 17 Uhr in der Sondersendung „Exclusiv Spezial: Harry – Das Interview“ aus. Es steht jetzt auf RTL+ zum nachträglichen Abruf zur Verfügung. (tma)

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel