Private Einblicke: Monaco-Royals schicken niedliche Ostergrüße!

Private Einblicke: Monaco-Royals schicken niedliche Ostergrüße!

Ostergruß von den Royals Monacos

Die Fürstenfamilie von Monaco sendet süße Ostergrüße! Fürstin Charlène von Monaco (43) teilte am Karfreitag ein Bild ihrer Familie beim Bemalen von Ostereiern. Die ehemalige Profischwimmerin gibt immer wieder Einblicke in das Leben am Fürstenhof. In der Bildunterschrift wünschen die glücklichen Royals allen ein gesegnetes Ostfest und fröhliches Eiersuchen.

Bunte Ostereier und sommerliche Kleider

Das Bild zeigt Fürstin Charlène, ihren Mann Albert von Monaco (63) und die sechsjährigen Zwillinge Gabriella Thérèse Marie und Jacques Honoré Rainier auf einer Treppe. Die Royals sitzen um einen Korb mit buntbemalten Ostereiern, mit Pinseln und bunter Farben in den Händen. Albert II. trägt ein kurzes Blümchenhemd, Fürstin Charlène einen legeres weißes Longsleeve. Mittelmeer-Feeling an Ostern! Der lockere Einblick in das oft förmliche Leben der Royals kommt auf Instagram gut an – schon über 25.500 Herzen hat Charlènes Kanal dafür eingesammelt.

Seit fast 10 Jahren verheiratet

Das Familienglück von Albert und Charlène währt nun schon seit fast zehn Jahren. Im Sommer 2011 heiratete die Sportlerin in das Fürstenhaus, woraufhin sich ihr Leben komplett veränderte. Über ihre Beziehung wurde schon seit 2006 berichtet, 2011 zog Charlène nach Monaco. Mit der Geburt der Zwillinge im Dezember 2014 war das Familienglück perfekt, über das die 43-Jährigeimmer wieder auf Instagram berichtet. Fürst Albert wurde vor der Ehe mit Charlène bereits Vater von zwei unehelichen Kindern.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel