Queen Elizabeth II.: Nach Philips Tod! Queen feierte Comeback mit "großem Knall"

Nach dem Tod von Prinz Philip geht es mit Queen Elizabeth II. wieder bergauf. Royal-Experten frohlocken über das Comeback der britischen Monarchin und sprechen von einem “großen Knall” bezüglich ihres Auftretens.

Nach dem Tod ihres geliebten Ehemannes Prinz Philip begab sich Queen Elizabeth II. für einige Monate in Trauer. Mittlerweile ist die Monarchin zurück im royalen Alltag angekommen. Royals-Kommentatoren sprechen von einem “echten Knall”. Das berichtet der britische “Mirror” am Freitag.

Queen feiert Veranstaltungs-Comeback nach Trauerphase

Im letzten Monat besuchte die britische Königin zahlreiche namhafte Events, darunter der G7-Gipfel sowie die Feierlichkeiten zu Trooping the Colour. Zudem absolvierte die Queen Engagements in Schottland und in Manchester. Statt die Veranstaltungen einfach nur pflichtbewusst hinter sich zu bringen, brachte die Queen gute Laune mit und soll sogar so manchen Witz gerissen haben. Fotos zeigen die Queen lachend mit Staatsoberhäuptern, darunter Angela Merkel, Emmanuel Macron und Joe Biden.

Comeback der britischen Königin mit großen Knall überrascht Royals-Experten nicht

Der Royals-Experte der “Sunday Times” Roya Nikkah sagt, dass sie es nicht überraschend findet, dass die Queen wieder öffentliche Termine wahrnimmt. In der “True Royalty TV”-Sendung “The Royal Beat” erklärte sie: “Jeder, der die Queen kennt oder mit der Queen zusammenarbeitet, weiß, dass sie ein wenig Zeit brauchen würde, aber nicht viel, um ihren Ehemann zu betrauern.” Die Royals-Expertin weiter: “Was wir ab Juni wirklich gesehen haben, war, dass sie viele Aktivitäten ausführte. Sie war auf der G7. Sie kommt mit einem echten Knall wieder zurück ins Geschäft und sieht wieder glücklich aus.”

Queen Elizabeth II. und Prinz Philip hatten Vereinbarung

Der Royals-Autor Robert Jobson, der ebenfalls in der Sendung auftrat, stimmte Nikkah zu und vermerkte, dass er davon ausgehe, dass der Terminkalender der Queen sehr sorgfältig geführt werde. “Sie sieht wirklich, wirklich toll aus und kleidet sich sehr hell und lebhaft”, meinte Jobson.

Letzte Woche wurde berichtet, dass das mutige Comeback der Queen auf eine geheime Vereinbarung zurückzuführen war, die sie mit ihrem verstorbenen Ehemann getroffen hatte, für den Fall, einer von ihnen sollte sterben. Die “Daily Mail” berichtete, dass die Queen und Prinz Philip einander versprochen haben, dass “derjenige, der übrig bleibt, trauern sollte, aber nicht zu lange, und dann das genießen, was von seinem Leben übrig geblieben ist”.

Queen genießt Veranstaltungen nach Corona-Lockdown

Die Royals-Redakteurin und -Expertin Camilla Tominey sagte kürzlich, dass die Königin bei Veranstaltungen nicht aufhören kann, zu lächeln, weil sie “den Lockdown verabscheut”. Persönliche Veranstaltungen für die Monarchin begannen erst im Mai wieder, als die Corona-Beschränkungen in Großbritannien gelockert wurden.

In einem “Telegraph”-Newsletter erklärte Camilla Tominey in der vergangenen Woche: “Obwohl es erst 11 Wochen her ist, seit ihr geliebter Ehemann auf Schloss Windsor beigesetzt wurde, bin ich nicht überrascht, so viele Bilder unserer strahlenden Königin zu sehen – nicht zuletzt seit die Aufhebung der Corona-Beschränkungen bedeutet, dass sie, wie wir alle, jetzt zu einem Anschein von Normalität zurückkehren kann.”

Schon gelesen?Traurige Trennung! Die Queen lässt ihnen keine andere Wahl

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel