Reality-TV-Star Angela Simmons wird für unbearbeitetes Bikinibild gefeiert

Wow, was für ein Hingucker!

Reality-TV-Star Angela Simmons wird für unbearbeitetes Bikinibild gefeiert

Angela Simmons (34) ist für ihre Kurven bekannt. Doch bislang haben ihre Fans diese nur retuschiert zu sehen bekommen. Nun hat sich der Reality-Star getraut und sich erstmals ohne Photoshop im Bikini präsentiert – und wird dafür von Followern und Freunden gefeiert.

Angela Simmons: "ECHTE Körper sind wichtig"

Auf High Heels und lediglich in einem grünen, sehr knappen Bikini bekleidet, steht Angela Simmons majestätisch vor der Kamera. Ihre dunklen, lockigen Haare fallen ihr lasziv über die rechte Schulter. Doch es ist nicht die Bademode, die alle Blicke auf sich zieht – sondern der Reality-Star und seine Kurven. Zum ersten Mal sieht man nämlich die Cellulite, die bei Frauen absolut normal ist, auf ihren Beinen. „Roh, keine Bearbeitung. ECHTE Körper sind wichtig und dicke Oberschenkel retten Leben“, schreibt sie ironisch zu den Fotos.

So sieht Angela Simmons mit Filter aus

Dass die Amerikanerin, die durch Trash-Serien wie „Growing Up Hip Hop“ bekannt wurde und mittlerweile ihre eigene Doku namens „Just Angela“ hat, kein Problem mit ihrer üppigen Figur hat, zeigt ihr Instagram-Profil. Hier posiert die 34-Jährige nämlich gerne in knappen Outfits. Allerdings mit einem Unterschied: Bislang hat sie ihre Orangenhaut stets wegretuschiert.

Umso schöner, dass sie nun zu ihrem Körper steht. Dafür erntet sie auch jede Menge Lob und Komplimente unter dem Post.

Auch deutsche Promis stehen immer häufiger zu ihrer Cellulite: Kate Merlan hat keine Probleme ihre Makel zu zeigen und auch Daniela Katzenberger sagt „nein“ zu Photoshop. (rsc)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel