Recycelt: Claudia Oberts Flirtshow in Promi-BB-Haus gedreht

Die Kulisse von Claudias House of Love kommt eingefleischten Trash-TV-Fans bestimmt bekannt vor. Claudia Oberts (59) Vorgängerin Cora Schumacher (44) suchte erst vor wenigen Monaten in ihrer Kuppel-Show Coras House of Love nach ihrem Mr. Right. Als Flirt-Domizil diente damals das Glashaus der Big Brother-Staffel, die nur wenige Wochen zuvor im Fernsehen lief. Und auch Claudia bekam für ihr Liebes-Spektakel eine recycelte Location – das Schloss der vergangenen Promi Big Brother-Staffel.

Es ist erst wenige Monate her, dass Mischa Mayer (28), Emmy Russ (21) und Co. in der Luxus-Behausung um die Siegesprämie in Höhe von 100.000 Euro gekämpft haben. Viel verändert hat sich seitdem nicht. Noch immer besticht die TV-Residenz mit jeder Menge Extras, die Champagner-Liebhaberin Claudia ihren Aufenthalt versüßen dürften. Unter anderem steht ihr der Whirpool im Garten zur Verfügung, in dem auch die “Promi Big Brother”-Kandidaten einst lustvoll geplanscht hatten.

Doch wer schon einen Blick in die Joyn-Show mit der süddeutschen Boutique-Besitzerin in der Hauptrolle geworfen hat, weiß: Bei ihr und ihren Lustknaben geht es – im Gegensatz zu den vorherigen Bewohnern des “Schlosses” – verdammt feuchtfröhlich zu. Unter anderem nutzt Claudia das XXL-Bett, um sich auspeitschen und mit Handschellen dominieren zu lassen.

“Claudias House of Love” – immer donnerstags bei Joyn PLUS+.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel