Sachbeschädigung: George Michaels Ex Fadi Fawaz angeklagt

Fadi Fawaz (47) gerät erneut mit dem Gesetz in Konflikt. Erst zu Weihnachten machte der Friseur Negativschlagzeilen, weil er zum wiederholten Male in die Villa seines verstorbenen Ex-Partners George Michael (✝53) eingebrochen war und dort randalierte. Nur knapp eine Woche später wird der Stylist einer weiteren Straftat beschuldigt: Ihm wird vorgeworfen, ein Schaufenster eines Geschäfts eingeschlagen zu haben. Deshalb wird er nun sogar angeklagt.

Das berichtet der Mirror. Der Zeitung zufolge soll Fadi am 21. Dezember im Londoner Nobel-Stadtteil Fitzrovia ein Fenster eines geschlossenen Schönheitssalons zerstört haben. Ein Anwohner, der die Tat beobachtet und alles mit angesehen hatte, erzählte dem Medium: “Jemand hat einen Stock durch das Fenster gerammt. Die Polizei war in der Nähe und alles wurde schnell aufgeklärt.” Weitere Details gab er nicht preis.

Bereits am 5. Januar muss der 47-jährige Brite nun vor Gericht erscheinen und sich für den entstandenen Sachschaden im Wert von knapp 900 Euro verantworten. Fadi selbst äußerte sich bisher noch nicht öffentlich zu den Anschuldigungen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel