Sarafina Wollny hätte Kinderwunsch fast aufgegeben – doch ein Herzensmensch gab ihr Mut

Sarafina Wollny hätte Kinderwunsch fast aufgegeben – doch ein Herzensmensch gab ihr Mut

Süße Liebeserklärung an ihren Peter

Sechs Jahre lang haben Sarafina Wollny und ihr Ehemann Peter (28) versucht, Kinder zu bekommen. Schließlich kommt Sarafina selbst aus einer Großfamilie und ist reges Gewusel gewöhnt. Mitte Mai 2021 war es dann endlich so weit: Die 26-Jährige wurde Mutter von Zwillingen. Das Glück des Paars ist perfekt. Doch an die Kinderwunschzeit denkt Sarafina immer noch – und die war extrem hart für sie.

Sarafina Wollny und Peter sind „ein unschlagbares Team“

„WIR sind ein unschlagbares Team, für unseren Traum von einer eigenen kleinen Familie haben wir gekämpft, wir haben nicht aufgegeben“, schreibt Sarafina auf ihrem Instagram-Kanal. Auf dem passenden Schnappschuss neben ihr auf einer Holzbank im Wald zu sehen: ihre geliebter Peter und der gemeinsame Familienhund Feivel. Den Kopf lehnt Sarafina auf Peters Schulter – ein fast schon symbolisches Bild, denn der 28-Jährige war ihr in der Zeit des unerfüllten Kinderwunsches eine große Stütze.

„Ich kam in der Kinderwunschzeit oft an meine Grenzen“

Ohne Peter hätte Sarafina die Enttäuschungen nicht so gut verarbeiten können, schreibt sie weiter: „Ich kam in der Kinderwunschzeit oft an meine Grenzen, wo ich einfach nicht mehr konnte, du hast mir Kraft gegeben“. Gemeinsam haben sie die nervenaufreibende Zeit jedoch gemeistert und wurden mit zwei „wunderschönen Söhnen“ belohnt. Mit Hilfe künstlicher Befruchtung klappte es beim dritten Versuch und die Kleinen entwickeln sich nach ihrem schwierigen Start ins Leben prächtig. (ngu)

Im Video: Sarafina Wollny zeigt ihren After-Baby-Body

Sarafina Wollny nimmt 18 Kilo ab

„Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie!“ auf TVNOW streamen

Wer noch mehr über die Großfamilie erfahren möchte, kann „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie!“ jederzeit online auf TVNOW streamen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel