Sarah Engels bangt wegen Flut um ihr Heim

Eigentlich genießt Sarah Engels gerade ihren Urlaub auf Sardinien. Doch nun erreichten die Sängerin die schrecklichen Nachrichten aus Deutschland. Engels sorgt sich um ihre Heimat, ihre Liebsten und auch um ihr eigenes Heim. 

“Müssen erst einmal abklären, ob bei uns auch Wasser im Keller steht” 

Sie habe allerdings bereits mit ihrer Mutter telefoniert und erfahren, wie schlimm es derzeit in Deutschland aussieht und dass viele Teile im Westen des Landes unter Wasser stehen. Die 28-Jährige zog vor Kurzem in ihre Heimat Hürth. Dort stehe derzeit auch ihr Auto. “Wir müssen jetzt erst einmal abklären, ob bei uns auch Wasser im Keller steht”, so Engels.  

“Passt bitte alle gut auf euch auf. Ich schicke allen Betroffenen ganz viel Kraft und hoffe, dass sich das alles ganz schnell wieder beruhigt”, schrieb sie an ihre Fans. Außerdem sendete ihr ihre Nachbarin ein Video von den Wassermassen, das Engels mit ihren Followern teilt. In unserem Video können Sie sich die Eindrücke genauer anschauen.  

Trotzdem versucht die Mutter eines Sohnes aber wohl ihren Urlaub weiterhin zu genießen. Kurze Zeit später zeigte sie ein kurzes Video, in dem ihr Mann die von ihr geschenkte Drohne ausprobiert und sie beinahe nach kurzer Zeit schon wieder verliert. Außerdem teilte sie ein inniges Foto mit ihrem frisch angetrauten Ehemann. 

  • Newsblog zur Flutkatastrophe: Alle aktuellen Entwicklungen
  • Sie ist jetzt Investorin: Sarah Engels: ”Ich komme aus keiner reichen Familie”
  • Sarah Engels: ”Ich kann die Schwangerschaft wieder mehr genießen”

Darauf liegen sich die beiden in den Armen. “Frei zu sein, heißt bei dir zu sein”, schreibt Sarah Engels dazu. “In deinen Armen kann ich fliegen, kann ich fallen, kann ich Schutz suchen und vor allem kann ich dort eins am allerbesten – sein so wie ich bin.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel