Schämt sich Marlisa für den "Temptation Island"-Heulkrampf?

In der vergangenen Folge von Temptation Island wurde es sehr emotional! Gemeinsam mit ihrem Freund Fabio stellt die Influencerin Mrs.Marlisa zurzeit deren Beziehung im TV auf die Probe. Eigentlich schien sie überzeugt, dass sich ihr flirtfreudiger Liebster vorbildlich in der Mädelsvilla verhalten würde. Doch dieses Bild wurde zerstört: Stark alkoholisiert schäkerte Fabio nämlich heftig mit den Verführerinnen herum. Marlisa fing an, bitterlich zu weinen – bereut sie diesen Heulkrampf im Nachhinein? Promiflash hat nachgehakt!

“Es ist menschlich, Gefühle zu zeigen. Zudem war es eine Extremsituation dort”, erklärte sie nun im Promiflash-Interview. Deshalb sei es auch nicht unangenehm für sie gewesen, die Szenen im Fernsehen zu schauen. “Als ich die Folge im Fernsehen gesehen habe, kamen die Emotionen, die ich dort gefühlt habe, wieder hoch”, führte Marlisa weiter aus. Sie habe damals große Angst verspürt, dass Fabio sich in Singledame Shirin vergucken würde.

Denn eigentlich darf Fabio seiner Freundin fremdgehen. Marlisa glaube nämlich nicht daran, dass Männer überhaupt treu sein können. Doch sobald Gefühle im Spiel sind, höre der Spaß für die 31-Jährige auf: “Ab dem Zeitpunkt war ich mir nicht mehr sicher, ob Fabio und ich ‘Temptation Island‘ gemeinsam verlassen werden – oder ob er dabei ist, sich in Shirin zu verlieben”, gestand sie im weiteren Gespräch mit Promiflash.

Alle Infos zu “Temptation Island – Versuchung im Paradies” bei TVNOW.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel