Schock für Konny und Manu Reimann: Ihr Enkel hat Windpocken

So haben sich die Reimanns ihren Urlaub nicht vorgestellt. Die Wahlamerikaner Konny (66) und Manuela (53) haben einen zehntägigen Roadtrip durch die USA geplant. Zunächst wollten sie ihren Sohn Jason (31) und dessen Kinder in Texas besuchen. Die letzte Station sollte Portland sein, wo Tochter Janina (34) mit ihrer Familie lebt. Doch kurz vor Urlaubsbeginn machte Enkelsohn Oli den beiden einen Strich durch die Rechnung: Der Kleine hat die Windpocken bekommen.

Wie in ihrer Realityshow Die Reimanns – Ein außergewöhnliches Leben zu sehen ist, sollten Jason, seine Frau Hunter und die beiden Kinder Kealan und Oli die beiden Auswanderer eigentlich ein paar Tage lang auf ihrem Roadtrip begleiten. Doch einen Tag, bevor es losgehen sollte, bekamen der 66-Jährige und seine Frau einen traurigen Anruf: Oli hat sich mit Windpocken angesteckt. Ein Besuch der Großeltern fällt damit also flach. Konny und Manu wollen nämlich nicht riskieren, Janinas Söhnchen Charles oder auch jemand anderen auf ihrem Roadtrip mit der hochansteckenden Krankheit zu infizieren.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel