Schock: "Hochzeit auf ersten Blick"-Lisa kennt ihr Match!

Für Lisa ist es keine Hochzeit auf den ersten Blick! Eigentlich ist das Konzept der Show, dass die Kandidaten – ohne sich vorher zu kennen – vor dem Traualtar aufeinandertreffen und sich im besten Falle direkt das Jawort geben. Auch Lisa und Michael wollen endlich in den Hafen der Ehe einfahren und wagen das TV-Experiment. Doch auf dem Standesamt angekommen, traut die Braut in spe ihren Augen kaum: Der Bayer ist für sie kein Unbekannter!

Am Ende der aktuellen Folge ist zu sehen, wie Lisa von ihrem Stiefvater zu dem Key Account Manager vor den Traualtar geführt wird – doch das Lächeln der brünetten Beauty friert auf einmal ein und sie gibt im Anschluss zu: “Mein erster Gedanke, als ich ihn gesehen habe, war: ‘Den kenne ich.'” Woher sie ihn kennt und in welchem Verhältnis sie zueinanderstehen – das bleibt bis zur nächsten Episode offen. Ungeklärt ist auch, ob sich die beiden am Ende wirklich trauen lassen!

Die Wahrscheinlichkeit ist zwar total gering, dass sich zwei Show-Teilnehmer vorher schon einmal begegnet sind – doch bei Michael und Lisa waren die Chancen durch ihren Wohnort wohl deutlich höher: Der 35-Jährige wohnt in der Nähe von Landsberg am Lech, während die Flugbegleiterin aus der Umgebung von München stammt. Die bayerische Landeshauptstadt und die Kreisstadt sind nur rund 60 Kilometer voneinander entfernt.

“Hochzeit auf den ersten Blick” ab dem 4. November immer mittwochs um 20.15 Uhr auf Sat.1

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel