‘Schöne Münchnerin’-Kandidatin will bei GNTM gewinnen

Endlich wieder Glamour, Gezicke und Gaudi: Man kann Heidi Klum (47) mögen oder auch nicht, worauf sich ihr Publikum aber verlassen kann: Zum Start der 16. Staffel von “Germany’s Next Topmodel” (ProSieben, 20.15 Uhr) wird die Model-Mama auf jeden Fall für ein bisserl Abwechslung im Lockdown-Alltag sorgen.

31 Meeedchen wollen es jetzt wissen und Deutschlands Schönste werden. Aber: Schönheit allein reicht Heidi längst nicht mehr. Der Cast ist divers wie nie zuvor. Dazu sagt Klum: “Mir war es immer schon wichtig, so unterschiedlichen Mädchen wie möglich die Chance zu geben, Germany’s Next Topmodel zu werden. Aber inzwischen wissen die Zuschauer hoffentlich, dass Germany’s Next Topmodel nicht blond und blauäugig sein muss. Diversity liegt mir sehr am Herzen.”

GNTM: Diversity ist wichtig

Und so geht es heute auch gleich los mit Chanel (20) aus Oer-Erkenschwick, die an Morbus Crohn litt und jahrelang falsch behandelt wurde: “Ich bin sicherlich nicht perfekt, aber ich bringe etwas mit, dass mich einzigartig macht”, sagt sie. “An meinem Unterarm und am Fuß musste Haut transplantiert werden. Bisher habe ich meine Narben wirklich kaum gezeigt. Sie kennen nur meine engsten Freunde und meine Familie. Das möchte ich hiermit ändern.” Chanel will zeigen, dass unperfekt wunderschön ist. Ganz in Heidis Sinne.

Lesen Sie auch

Thomas Gottschalks Witz über tote Mutter von Joko Winterscheidt beschämt das …

Lesen Sie auch

Harald Glööckler: Beauty-Doc warnt vor OP und rät von Brustimplantaten ab

Aus München sind zwei Kandidatinnen dabei: Vanessa (21), die betont: “Ich will mich nicht labeln bei meiner Sexualität.” Und Ashley (22), die nach dem Jura-Studium zur Uno nach Brüssel möchte. Sie sagt: “Ich möchte zeigen und der lebendige Beweis dafür sein, dass ein Kind mit Migrationshintergrund, mit Afro und den damit verbundenen Hindernissen ihr Ziel, Model zu sein, erreichen kann.” 

“Schöne Münchnerin”-Kandidatin Ashley will bei Heidi Klum siegen

AZ-Lesern dürfte Ashley längst bekannt sein. Das sympathische Nachwuchsmodel landete 2019 im Modelcontest “Schöne Münchnerin” in den Top 3.

Jury bei GNTM 2021: Auch Otto ist dabei

Als Gastjuror wird erstmals Otto Waalkes auftreten. Auch für ihn wird es eine ganz schön andere Erfahrung.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel