Schon verliebt? "Prince Charming"-Boys misstrauen Maurice

Maurice Schmitz ist völlig hin und weg von Kim Tränka. Der Kölner scheint bei Prince Charming besonders viel Gefallen an Prinz Kim gefunden zu haben. Nach dem Übernachtungsdate bei dem Hottie gab Maurice zu, Gefühle für ihn entwickelt zu haben. Seitdem distanziert sich der 22-Jährige sogar von seinen Mitstreitern, da er nur noch Kims Herz erobern möchte. Das treibt die Kandidaten jetzt auf die Palme: Sie glauben Maurice nicht, dass er sich ernsthaft in Kim verliebt hat!

Vor der sechsten Gentemen’s Night teilt Single-Mann Max Rogall mit, dass er davon ausgeht, dass jeder der Boys an Kim interessiert sei. „Wir sind im Prozess, ihn kennenzulernen, aber wenn jemand sagt, er liebe ihn, ist das eine Lüge“, steht für den Marketing-Manager fest. „Aber diese Lüge sitzt zwischen uns“, wirft Jan Windisch ein und zielt damit auf Maurice ab. „Verlieben dauert wirklich lange, deswegen verstehe ich Maurice nicht. Was spielt er wirklich?“, fragt sich der Lehramtsstudent.

Gegenüber Kim gibt Maurice bereits zu, dass er sich eine Zukunft mit ihm vorstellen könne und dass es nur noch ihn für ihn gibt. Auch wenn Kim sehr geschmeichelt von Maurice‚ Worten wirkt, wünscht er sich dennoch, dass der Kölner etwas zurückrudert. „Ich finde es einerseits süß, dass Maurice mir seine Gefühle offen erklärt – andererseits setzt mich das sehr unter Druck“, gibt Kim zu.

Alle Infos zu „Prince Charming“ auf TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel