Schwangere Olivia Munn fühlt sich nicht bereit für ihr Baby

Olivia Munn (41) erwartet aktuell zum ersten Mal Nachwuchs. Ihr Freund John Mulaney (39) verkündete die freudigen Neuigkeiten erst vor wenigen Monaten im amerikanischen TV. Seither hielt sich die Schauspielerin eher bedeckt, was Schwangerschaftsupdates betrifft. Neben Vorfreude und Glücksgefühlen steigt jedoch, wie es scheint, auch die Aufregung immer mehr. Jetzt verriet die „Predator“-Darstellerin, dass sie alles andere als vorbereitet auf die Ankunft ihres Babys ist.

Bei der „The Ellen Degeneres Show“ sprach die 41-Jährige mit Stephen Boss, der besser bekannt unter dem Namen Twitch ist, über die bevorstehende Geburt. Auf die Frage, ob sie und ihr Partner sich gut vorbereitet fühlen auf das, was auf sie zukommt, reagierte Olivia zunächst mit Schweigen. „Nein, ich fühle mich nicht bereit“, offenbarte sie anschließend. Aktuell bekomme sie unglaublich viel Input von Freunden und Bekannten und wisse nicht, welche der Ratschläge sie nun beherzigen solle und welche nicht. „Ich will Tipps von anderen Leuten bekommen, aber es wird total oft nach meinem Geburtsplan gefragt. Mein Geburtsplan ist einfach das zu tun, was der Arzt mir rät“, erklärte die werdende Mutter.

Nichtsdestotrotz scheint Olivia schon freudig auf die Ankunft ihres Babys hinzufiebern. Vor wenigen Wochen verriet sie gegenüber Entertainment Tonight: „Ich freue mich ehrlich gesagt einfach darauf, mein Baby kennenzulernen, ganz egal wer es ist, und einen kleinen Menschen auf die Welt zu bringen.“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel