Schwesta Ewa sitzt im Elternbeirat der Kita ihrer Tochter

Schwesta Ewa (37) feiert ihren Einstieg in eine neue Aufgabe! Erst im Februar wurde die Rapperin wegen guter Führung vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen. Seitdem versucht sie, ihre harte Vergangenheit hinter sich zu lassen und das Leben mit ihrer Tochter Aaliyah in geregelte Bahnen zu lenken. In der Kita der Zweijährigen traut man das der Polin offenbar auch zu. Von nun an ist Ewa Mitglied im Elternbeirat der Kindertageseinrichtung!

In ihrer Instagram-Story berichtete die 37-Jährige von den Ereignissen ihres ersten Elternsprechtages und hatte auch direkt einen ersten Triumph zu verkünden: „Dreimal dürft ihr raten, wer zum Elternbeirat gewählt wurde!“ Dass sie eines Tages dieses Amt innehaben würde, hat die skandalträchtige Musikerin wohl selbst nicht kommen sehen. „Wenn es einen Orden, also einen Bambi oder einen Oscar für Persönlichkeitsentwicklung 2021 geben würde, dann würde ich den gewinnen“, scherzte sie und forderte Applaus ein.

Damit kann Ewa nun immerhin mitbestimmen, was den Kita-Alltag ihrer Tochter angeht. Schon im Juli hatte die Beauty im Promiflash-Interview betont, dass sie sich nichts sehnlicher wünsche, als dass ihr Kind die richtige Richtung einschlägt. „Dadurch, dass ich doch so ehrlich bin und ihr alles erkläre, hoffe ich, dass sie von ganz alleine sieht, wie falsch manche Sachen sind“, hatte die Rapperin betont.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel