Seit sechs Monaten: Gedeon Burkhard ist wieder vergeben

Gedeon Burkhard (52) ist wieder in festen Händen. Der gebürtige Münchner macht in der Öffentlichkeit weniger mit seinem Privatleben als mit seiner schauspielerischen Leistung auf sich aufmerksam. Inzwischen ist er nicht nur national, sondern auch international ein bekanntes Gesicht. Zum Beispiel spielte er in Quentin Tarantinos (59) Film „Inglourious Basterds“ mit. Doch jetzt machte Gedeon eine süße Enthüllung aus seinem Privatleben: Der Schauspieler ist wieder vergeben.

„Ja, seit sechs Monaten. Sie lebt jetzt auch bei mir“, teilte Gedeon im Gespräch mit BZ mit. Seine Partnerin kommt aus der Ukraine und habe gar nicht geplant, bei dem 52-Jährigen einzuziehen, doch der Krieg änderte ihre Lebensumstände dramatisch. „Aber ihre Familie ist noch drüben. Wenigstens haben wir uns gegenseitig und ich kann versuchen, sie so weit wie möglich aufzufangen“, gab der Synchronsprecher preis.

1996 war Gedeon für drei Monate verheiratet. Mit seiner Ex-Frau Filomena Iannacone hat er eine gemeinsame Tochter namens Gioia. 2017 machte der Ex-„Komissar Rex“-Star zuletzt öffentlich, dass er und seine damalige Partnerin Anika Bormann sich getrennt haben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel