Selbstliebe: Kelly Osbourne mag sich endlich auch ohne Make-up

Selbstliebe: Kelly Osbourne mag sich endlich auch ohne Make-up

Kelly zeigt sich ganz natürlich

Kelly Osbourne startet rundum zufrieden ins neue Jahr. Sie hat lange gebraucht, um an diesem Punkt in ihrem Leben anzukommen. Die 36-jährige Tochter von Metal-Legende Ozzy Osbourne (72) zeigt sich nach ihrem krassen Gewichtsverlust ohne Make-up selbstsicher auf Instagram. Warum sie so glücklich ist, soll auch mit einem neuen Mann in ihrem Leben zu tun haben.

Kellys Extraportion Selbstliebe

Kelly, die auf roten Teppichen gerne mit bunten Haaren und sexy Make-up auftritt, zeigt sich in einer Instagram-Story jetzt ganz bodenständig. Zu einem Bild, das sie in Schlabber-Klamotten, mit Brille, ungemachten Haaren und ohne Make-up zeigt, schreibt sie: „Ich hätte nie gedacht, dass ich das sagen würde, aber ich fange an, mich ohne Make-up viel mehr zu mögen!“

Kelly hat einen neuen Freund

Ein weiterer Grund, warum Kelly gerade so rundum zufrieden ist, könnte auch der neue Mann in ihrem Leben sein: Gerade erst präsentierte die 36-Jährige ihren 2,3 Millionen Instagram-Followern ihren neue Freund Erik Bragg. Die beiden filmten sich, herrlich normal, bei der Autowäsche und hatten dabei riesigen Spaß. Kelly nannten ihn dabei auch „mein Mann“.

Kellys steht auf kernige Typen, die Papa Ozzy ähneln. Der US-Filmemacher und Skater aus Los Angeles zeigt sich auf seinem Instagram-Profil mit langen Haaren und Rauschebart.

https://www.instagram.com/p/Bza7bW-l3_D/

Ein Beitrag geteilt von Erik Bragg (@thisguysthelimit)

Kelly Osbourne und ihre Drogenvergangenheit

Kelly, die früher drogen- und pillensüchtig war, ist seit 2017 endlich clean. Die Drogen ersetzte sie danach aber durch Essen, wie sie in der britischen Talkshow „Lorraine” gestand. Erst nach einer Magenverkleinerung ist sie endlich mit sich im Reinen.

„Zuerst musste ich glücklich werden. Ich musste meinen Kopf reparieren, um auch meinen Körper reparieren zu können“, hatte Kelly Osbourne im Podcast „Hollywood Raw“ verraten.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel