"Señorita" & Co.: Darum kommen Kay Ones Hits im Spätsommer

Steckt dahinter etwa ein Plan? Kay One (37) landete mit seiner Musik schon den ein oder anderen Hit. Vor allem sein Lied „Se\u0026#241;orita“, das er gemeinsam mit Pietro Lombardi (29) 2017 aufnahm, war ein waschechter Ohrwurm, der zum regelrechten Sommerhit wurde. Erst am 10. September veröffentliche er seinen neusten Song „Buenas Noches“. Doch warum veröffentlicht Kay seine Sommerhits immer dann, wenn der Sommer eigentlich schon vorbei ist?

Promiflash hakte bei dem Rapper selbst nach und der hatte einen ganz plausiblen Grund. „Bei keinem Song war es geplant, wirklich einen Sommerhit draus zu machen“, erklärte Kay im Interview. Sein Produzent und er seien einfach kreativ, würden ins Studio gehen und die Musik machen, auf die sie Lust haben. Dadurch, dass sie alles selbst machen, könne man auch nicht planen, wann einem etwas einfällt. „Als ‚Se\u0026#241;orita‘ im Jahr 2017 rauskam, war der September noch sehr heiß. Dadurch wurde der Song auch zu einem Spätsommerhit.“

Bei seinem neuen Song „Buenas Noches“ holte er sich Juan Daniél und Irene G\u0026#243;mez mit ins Boot. „Ich kannte die beiden vorher nicht. Sie sind nicht wirklich bekannt, aber unglaublich talentiert. Ich bin ein Fan davon, anderen Künstlern eine Chance zu geben“, betonte Kay. Ihn hätten die beiden einfach überzeugt und er hätte es sich auch zu seiner Anfangszeit gewünscht, dass ihn größere Künstler unterstützen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel