Shirin David offen: Sie steht zu ihren Beauty-Eingriffen

Shirin David (26) hat sich schon mehrfach unters Messer gelegt! Die Rapperin macht keinen Hehl daraus, dass an ihrem Körper nicht alles echt ist: So ließ sie beispielsweise bereits ihre Nase, ihre Brüste und auch ihre Zähne machen. Ende 2018 gab die Musikerin sogar preis, dass sie bis zu diesem Zeitpunkt bereits über 75.000 Euro in ihre Beauty-OPs investiert habe. Doch bereut Shirin die Eingriffe mittlerweile? Darüber sprach sie jetzt!

Auf ihrem Instagram-Account stellte sich die 26-Jährige den neugierigen Fragen ihrer Community. Dabei wollten einige Fans von ihr wissen, ob sie mit ihren Schönheits-OPs auch heute noch zufrieden sei. „Ich bereue zum Glück keinen einzigen Eingriff an meinem Körper“, stellte Shirin klar und fügte hinzu: „Aber das ist wirklich nur dem geschuldet, weil ich mir sehr, sehr viel Zeit gelassen habe.“ Sie habe lange nach einem guten Beauty-Doc gesucht und viel Zeit in die Recherche gesteckt.

Erst Anfang des Jahres hatte die „Lieben wir“-Interpretin ihrem Schönheitschirurgen einen weiteren Besuch abgestattet: Sie ließ sich ihre Nase bereits zum zweiten Mal aufhübschen. Der Grund? „Weil ich sie etwas feiner haben wollte. Bei meinem ersten Nose-Job habe ich so wenig wie möglich ändern lassen, denn was weg ist, ist weg“, erklärte die gebürtige Hamburgerin ihre Haltung.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel