Silvia Wollny: Ehe-Krise mit Harald? Zoff vor der Kamera

"Warum machst du mich so blöd von der Seite an"

In den letzten Wochen verdichteten sich die Gerüchte rund um eine mögliche Trennung von Silvia Wollny und Harald Elsenbast. 

Und obwohl SIlvia immer wieder betonte, dass zwischen den beiden alles in Ordnung sei …

… entfachte in den neuen Folge von “Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie” ein Streit zwischen den beiden.

In den letzten Wochen kursierten immer wieder Gerüchte um eine Trennung bei Silvia Wollny, 56, und Harald Elsenbast, 61, in den Medien – jetzt zofften sich die beiden im TV …

Silvia Wollny: Trennung von Harald?

In den letzten Wochen verdichteten sich die Gerüchte rund um eine mögliche Trennung von Silvia Wollny und Harald Elsenbast – und dass, obwohl die beiden bei den Zuschauern ihrer TV-Doku “Die Wollnys – eine schrecklich große Familie” als absolutes Traumpaar gelten.

Bereits seit mehreren Jahren gehen die beiden gemeinsam durchs Leben – Silvia fand in dem 61-Jährigen endlich ihr großes Liebesglück, nachdem es mit dem Vater ihrer Kinder Dieter Wollny nicht mehr klappen sollte. Auch für den Nachwuchs avancierte Harald schnell zum Ersatzpapa.

In letzter Zeit spitzten sich die Trennungsgerüchte um die beiden allerdings immer weiter zu und obwohl Silvia mehrmals via Instagram klarstellte, dass zwischen den beiden alles in bester Ordnung sei, krachte es jetzt ordentlich – und das vor laufenden Kameras.

Mehr zu Silvia Wollny liest du hier:

  • Silvia Wollny: Fehler? “Ich schäme mich dafür”

  • Silvia Wollny: Harte Worte – “Peinlich”

  • Silvia Wollny: Die Wahrheit über ihre Krankheit

Silvia Wollny: “Seit Tagen hast du mich auf dem Kieker!”

Der Grund: In der neuen Folge von “Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie” entfacht ein Streit zwischen den beiden, als Silvia die Lieblingstasse von Harald in die Spülmaschine stellt. Zu viel für den 61-Jährigen: “Ich habe schon tausend Mal gesagt, dass meine Tasse nicht in die Spülmaschine kommt. Das verblasst doch alles mit der Zeit”, schimpfte Harald. Siliva giftete zurück: “Warum machst du mich so blöd von der Seite an? Seit Tagen hast du mich auf dem Kieker!”

Nachdem die elffache Mama das Gespräch mit ihrem Verlobten suchte, offenbarte sich der emotionale Grund für Haralds Ausraster. Seit dem Herzinfarkt habe sich einiges geändert: 

Es passiert ja öfters, dass die kleinsten Dinge nicht mehr gehen. Es ist nicht jeder Tag gleich. Ich weiß nicht, wie es mir morgenfrüh oder in vier Stunden geht. Das nervt so mich! Du weißt, wie es vorher war. Wir haben hier geackert am Haus und dann auf einmal geht es nicht mehr. Ich muss erstmal damit fertig werden. Ich bin genervt von mir selbst, habe mich über jedes kleine Ding ausgelassen und nur rumgemosert.

Und Silvia? Die zeigte anschließend Verständnis: “Ich verstehe, dass es dich belastet, dass du mir Sachen absagst. Es ist nun mal so. Du tust mir damit nicht weh. Ich habe da volles Verständnis für.” Harald betonte abschließend erleichtert: “Ich bin echt froh, dass ich Silvia an meiner Seite habe. Nach außen wirkt sie oft knallhart, aber sie hat einen ganz weichen Kern.”

Verwendete Quellen: RTLZWEI, Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel