"Sing meinen Song": Dreharbeiten fanden erstmals an der Ostsee statt

"Sing meinen Song": Dreharbeiten fanden erstmals an der Ostsee statt

Statt in Südafrika

Aufgrund der anhaltenden Corona-Einschränkungen fanden die Dreharbeiten zur achten Staffel von “Sing meinen Song” dieses Mal in Deutschland statt. Der Sender VOX hat einen ersten Einblick in die neue Location seiner Musikshow gegeben. Statt vor der malerischen Kulisse Südafrikas haben sich die Musiker dieses Mal im Gut Weissenhaus an der Ostsee zusammengefunden, um dort ihre Songs zu tauschen und zu präsentieren.

Das ehemalige Herrenhaus liegt in der Gemeinde Wangels im Kreis Ostholstein und ist heute ein Luxusresort. Durch seine Lage am Weissenhäuser Strand müssen die Teilnehmer auf Strandspaziergänge und eine frische Meeresbrise also nicht ganz verzichten.

Dreharbeiten unter strengen Corona-Maßnahmen

“Endlich dürfen wir wieder auf die Bühne. Ich freue mich auf alle Künstlerinnen und Künstler, die da kommen werden”, teilt der diesjährige Gastgeber Johannes Oerding (39) in einem kurzen Clip seine Vorfreude auf die neue Staffel. Es sei zwar nicht ganz so warm wie in Südafrika, aber die Kulisse und das Wetter könnten sich trotzdem sehen lassen, erklärt der Musiker.

Die Dreharbeiten fanden unter strengen Corona-Maßnahmen statt und wurden kürzlich abgeschlossen. Weder die Künstler noch Mitglieder des Produktionsteams seien bei den Dreharbeiten mit Covid-19 infiziert worden, erklärt der Sender. Im Frühjahr 2021 sollen die neuen Folgen dann zu sehen sein.

Diese Künstler tauschen ihre Songs

Mit dabei sind in der neuen Runde der Musikshow neben Host Johannes Oerding, der 2019 selbst als Künstler beim Tauschkonzert dabei war, auch Mighty-Oaks-Frontmann Ian Hooper (27), Singer-Songwriter Joris (31) und Rapperin Nura (32). Zudem nehmen die Schweizer Pop- und Soulsängerin Stefanie Heinzmann (32), Reggae-Star Gentleman (45), der 2017 in der vierten Staffel bereits als Künstler mit von der Partie war, und der Schweizer Kultmusiker DJ BoBo (53) an der Sendung teil.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel