"Sister Wives"-Kody feierte Xmas mit allen vier Ehefrauen

Die Schwesterehefrauen sind wieder vereint! In letzter Zeit schien es zwischen dem polygamen Alle meine Frauen-Star Kody Brown und seinen vier Gattinnen einige Unstimmigkeiten zu geben. Immerhin ist Meri Brown von der Familie weggezogen um an ihrem Business zu arbeiten. Dazu kommt, dass Fans nach Ausstrahlung der letzten Staffel Robyn Alice Brown untergetaucht sei. Anscheinend wurden alle Differenzen mittlerweile wieder behoben. Die Weihnachtszeit verbringt Kody nicht nur mit einer, sondern mit allen vier Ehefrauen.

Dies bewies Gwendlyn Brown, die 18-jährige Tochter von Kody und Christien RUth Brown in ihrer Instagram-Story. “Wir sind zusammen! Wir wurden getestet und haben zwei Wochen lang nichts unternommen, damit wir zusammen sein konnten”, schrieb die Blondine auf einem Post. In einem Video sitzt Kodys erste Frau Meri mit Robyns Tochter Breanna auf ihrem Schoß auf einem Stuhl. Die dritte Frau Christine ist ebenfalls im Video zu sehen, als ihre Tochter Truely Grace Brown im Hintergrund mit Robyns Sohn Solomon spielt.

Insgesamt hat Kody 18 Kinder mit seinen vier Frauen. Die einzige rechtskräftige Ehe führt der Langhaarträger mit Robyen. Dies war nötig, damit er ihre drei Kinder aus einer vorherigen Beziehung adoptieren konnte.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel