So erfolgreich ist "Queer Eye"-Rahannas Hundesalon heute

Das hat sich nach Queer Eye in Rahanna Grays Leben verändert. Inder Netflix-Show krempeln Jonathan Van Ness (33), Tan France, Bobby Berk, Karamo Brown und Antoni Porowski die Leben der Kandidaten gehörig um. In der neuen Staffel wurde auch Hundefrisörin Rahanna Gray einem Rundum-Make-over von den Fab Five unterzogen. Vor allem ihr mobiler Hundesalon wurde von den “Queer Eye”-Jungs ordentlich gepimpt – und das hat sich offenbar gelohnt. Rahanna ist mit ihrer Geschäftsidee jetzt supererfolgreich.

Vor ihrer “Queer Eye”-Teilnahme hatte Rahannas mobiler Hundesalon namens Stylish Pooch einen großen Nachteil – er war nicht mehr mobil. Ihr alter, kaputter Van wurde von den Fab Five durch ein brandneues, modernes Exemplar ersetzt. Für die 27-Jährige war das geschäftstechnisch ein absoluter Neuanfang, wie sie dem Portal Refinery29 verriet. Ihr Unternehmen laufe mittlerweile so gut, dass sie bis August ausgebucht sei und sogar überlege, mit einem zweiten Van zu expandieren. Das neue Logo, das die “Queer Eye”-Truppe ihrem Salon verpasst hat, hat Rahanna auf verschiedene Merchandise-Produkte drucken lassen, die sich offenbar gut verkaufen. Auch die Idee mit den hausgemachten Hundekuchen, die Antoni ihr vorgeschlagen hatte, ist offenbar ein Verkaufsschlager: “Meine Hundeleckerlis gehen weg wie warme Semmel”, berichtete sie stolz.

Aber nicht nur im Geschäftsbereich hat sich bei Rahanna einiges getan, auch auf persönlicher Ebene konnte sie von Jonathan, Tan und Co. eine Menge lernen – vor allem, auch mal auf sich selbst zu achten. “Sich selbst an erste Stelle zu setzen, ist sehr wichtig. Zu oft achte ich nur darauf, dass es allen anderen gut geht und ich kümmere mich dann nicht um mich”, meinte sie.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel