So hat sich "Aschenbrödel" in über 30 Jahren verändert

“Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” versüßt vielen Zuschauern das Weihnachtsfest. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Hauptdarstellerin mit den Jahren verändert hat und verraten, warum sie selbst sich das Märchen an den Feiertagen nicht anschaut. 

Auch nach dem Weihnachtsklassiker ging es für die gebürtige Tschechin als Schauspielerin weiter. Sie spielte in etlichen Produktionen in ihrer Heimat mit. So war sie zum Beispiel in den Filmen “Der Tag, der die Welt veränderte”, “Die kleine Meerjungfrau” oder “Der Salzprinz” zu sehen. Zuletzt stand sie 2014 für einen Film mit dem Titel “Die Geisel” vor der Kamera.

Krebserkrankung im Jahr 2015

Dann zog sich Šafránková aus dem Rampenlicht zurück. Im November 2015 wurde dann bekannt, dass die heute 67-Jährige gegen eine Lungenkrebserkrankung kämpfte. Bei einer OP wurde das krankhafte Gewebe entfernt, Safránková wurde ambulant behandelt. In unserer Fotoshow können Sie sich angucken, wie sich die Tschechin von 1973 bis 2015 verändert hat.

Nach ihrer Krebserkrankung drehte sie keine Filme mehr, nahm auch kaum noch an öffentlichen Veranstaltungen teil, weswegen es wenige aktuelle Fotos der Mimin gibt. Ein Fan veröffentlichte allerdings 2015 und 2019 einige Bilder der “Aschenbrödel”-Darstellerin. Sie zeigen sie einmal mit leicht rötlichem Haar. Auf den Fotos aus dem vergangenen Jahr posiert die Schauspielerin mit Fans. 

Doufám, že jste měli dnes krásný den 🙂 (jana)

Krásný večer všem, přátelé :)Říká se, že sny jsou od toho, aby se plnily. A nám se přesně před týdnem splnil ten…

“Der Fernseher wird am Heiligen Abend nicht eingeschaltet” 

Während es für viele Menschen an Weihnachten dazugehört, sich den Film “Drei Haselnüsse mit Aschenbrödel” mit Libuše Šafránková anzuschauen, hat die Schauspielerin selbst mit gemütlichen TV-Abenden zur Weihnachtszeit nur wenig am Hut. 

  • Weihnachtsklassiker: Wann läuft ”Aschenbrödel” 2020 im TV?
  • “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” : Was wurde aus den Stars?
  • Sie wird 40 Jahre alt : So hat sich ”My Girl”-Star Anna Chlumsky verändert
  • Lagerfeld-Muse statt Jurastudium: Claudia Schiffer im Wandel der Zeit

“Wir sind eine große Familie und diese christlichen Feiertage feiern wir seit Jahren traditionell”, sagte Šafránková vor einigen Jahren der Deutschen Presse-Agentur. “Der Fernseher wird am Heiligen Abend nicht eingeschaltet, das haben auch meine Märchen nicht geändert.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel