So taktisch ist "Ex on the Beach"-Salvatore vorgegangen!

Es herrscht dicke Luft zwischen dem Ex on the Beach-Teilnehmer Salvatore Vassallo und seiner Ex Christina Dimitriou! In der Sendung trafen die beiden Dickköpfe nach ihrem Beziehungs-Aus wieder aufeinander und knüpften da an, wo sie aufgehört hatten – sie stritten sich. In der vergangenen neunten Folge durfte sich der Muskelprotz für eine gemeinsame Nacht in der Suite zwischen drei Frauen entscheiden. Er überraschte alle damit, dass er Christina wählte – doch die wollte nicht. Jetzt gab Salvatore gegenüber Promiflash zu: Das war eine rein taktische Entscheidung gewesen!

“Ich habe Christina nur gewählt, weil ich mit keiner in die Suite gehen wollte”, erklärte Salvatore – daher sei ihm die Wahl auch nicht schwergefallen. “Ich wusste, sie will nicht mit mir in die Privatsuite gehen, was leider fast nach hinten losgegangen ist”, führte der Italiener im Interview weiter aus. Kurz nach der Wahl sei sie dann doch zu ihm gekommen und sagte, dass sie seine Entscheidung annehmen wolle. “Daraufhin habe ich wortwörtlich gesagt, dass sie sich verpissen kann. Das wurde bedauerlicherweise nicht gezeigt”, berichtete Salvatore gegenüber Promiflash.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel