So war Lisa Marie Presleys kurze Ehe mit Michael Jackson!

Lisa Marie Presleys (✝54) war zwei Jahre mit dem King of Pop Michael Jackson (✝50) verheiratet. Die einzige Tochter des Rock ’n‘ Roll-Sängers Elvis Presley (✝42) verstarb am 12. Januar. Sie war mit Verdacht auf Herzinfarkt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Tragischerweise halfen alle Maßnahmen der Ärzte nicht mehr. Die Sängerin hat ein Leben voller Liebe geführt. Promiflash wirft nun einen Blick auf ihre Ehe mit Michael.

Die 54-Jährige war bereits als Kind ein großer Fan ihres späteren Ehemannes. Sie hatte als Siebenjährige Michaels Konzerte besucht. Richtig kennengelernt haben sich die beiden in den 90ern über einen gemeinsamen Freund. Erst freundete sie sich mit dem „Billie Jean“-Interpreten an und heiratete ihn dann nach ihrer ersten Scheidung im Jahr 1994. Später gab die vierfache Mama zu, dass der Grund für die Trennung nach nur zwei Jahren war, dass sie sich unter Druck gesetzt gefühlt habe, Kinder mit ihrem zehn Jahre älteren Gatten zu bekommen. Außerdem habe er sie aufgrund seiner Drogenprobleme abgestoßen.

Lisa Marie erlebte im Laufe ihres Lebens bereits einige Schicksalsschläge. Sie musste nicht nur von Michael Abschied nehmen. Als sie gerade einmal neun Jahre alt war, verstarb ihr Vater. Auch ihr ältester Sohn Benjamin Keough wurde nur 27 Jahre alt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel