Sommerhaus-Ausraster: So arbeitet Lisha an ihrem Verhalten

Lisha zieht Konsequenzen! Die YouTuberin ist wohl die Sommerhaus-Bewohnerin dieser Staffel, die am meisten polarisiert. Während sich ihr Mann Lou bei Auseinandersetzungen im Haus meist im Hintergrund hält, fährt die Berlinerin schnell die Krallen aus und wirft ihren Mitstreitern teils heftige Beleidigungen an den Kopf. Damit kommen viele Zuschauer allerdings nicht so gut zurecht: Lisha erntet im Netz sogar einen Shitstorm. Jetzt möchte sie an ihrem Verhalten arbeiten – doch wie genau?

Wie Bild berichtet, habe Lisha nun mit dem Boxen angefangen und dafür sogar einen professionellen Trainer aufgesucht – Sebastian Formella, den ehemaligen Boxweltmeister im Weltergewicht. “Ich komme aus einer Boxerfamilie und habe sehr oft gesehen, dass das Training meinen Vater vom ganzen Alltagsstress runtergebracht hat”, erklärte die Reality-TV-Teilnehmerin. Ihr Trainer scheint das ganz ähnlich zu sehen: Er ist der Meinung, dass Boxen der beste Sport sei, um sich vollkommen auszupowern. “Es vereint Konzentrationsfähigkeit, Bewegung und Kraft”, führte er weiter aus.

Lisha habe in seinen Augen sogar großes Potenzial. “Sie bringt viel Talent mit, arbeitet hart, wenn wir konzentriert acht bis zwölf Wochen Vorbereitung hätten, dann wäre sie sicherlich auch in der Lage, einen guten Kampf zu machen”, erzählte Sebastian.

Alle Infos und Folgen von “Das Sommerhaus der Stars” findet ihr bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel