Sophia Vegas: „Wie viel Social Media ist gesund?“

Sophia Vegas postete in der Vergangenheit immer wieder Bilder und Videos ihrer kleinen Tochter Amanda. Ob das wohl bald der Vergangenheit angehören wird?

Sophia Vegas (33) ist seit Februar 2019 Mutter einer Tochter. Die kleine Amanda ist der ganze Stolz ihrer Eltern, die sie immer wieder auf Instagram zeigen. Doch das könnte sich demnächst ändern.

Sophia Vegas: Will sie Amanda in Zukunft nicht mehr zeigen?

Sophia teilte kürzlich auf der Plattform einen langen Post mit einem ernsten Hintergrund: Kinder-Fotos in den sozialen Netzwerken.

Darin wendet sich die 33-Jährige an ihre Fans und hat gleich mehrere Fragen: „Ihr Lieben, wie viel Social Media ist gesund und was sollte das Ziel sein? (…) Fragen, die ich mir seit langer Zeit stelle. Wenn ich meine Tochter anschaue, mein größter Stolz im Leben, frage ich mich mittlerweile, was ich wirklich zeigen möchte… oder halt auch nicht?“

Sophia Vegas mit Tochter Amanda(© Instagram / Sophia Vegas)

Seit der Geburt der kleinen Amanda postet Sophia regelmäßig Bilder und lässt Fans an wichtigen Ereignissen wie Geburtstagen oder Krankenhausbesuchen teilhaben. Zuletzt ging es Amanda nämlich nicht gut. Sie hatte Fieber und musste mehrere Tage im Hospital verbringen. Mittlerweile geht es ihr aber wieder gut.

Ob sie nun entschieden hat, ihre Tochter nicht mehr in der Öffentlichkeit zu zeigen? Das wünschen sich zumindest die meisten Fans des TV-Stars. Was sie zu Sophias kritischer Hinterfragung sagen, erfahrt ihr im Video.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel