Stars enttäuscht: "Bachelor in Paradise" aus dem TV verbannt

Diese Entscheidung sorgt für Unmut in der Rosenwelt. Bei Bachelor in Paradise wurde schon gekuschelt, geknutscht und Matratzensport betrieben – auch ein Spuck-Eklat sorgte für Aufregung bei den Fans. Trotzdem ließen die Quoten der Flirtshow den Sender nicht jubeln. RTL hat das Restekuppeln deswegen aus dem Free-TV verbannt. Im Gespräch mit Promiflash verraten ehemalige Bachelor- und Bachelorette-Kandidaten, wie sie dazu stehen. Inci Sencer (28), Max Adrio (32) und Co. sind enttäuscht. Ex-Bachelor-Girl Isabell Bernsee (31) ist sicher – die Quoten sind wegen der späten Sendezeit so mies: „Da es für die arbeitende Bevölkerung einfach ungünstig ist.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel