Suzzanne Douglas ist tot: Bekannt aus "When They See Us": Netflix-Star gestorben!

Durch ihre Rolle in der Netflix-Serie “When They See Us” wurde Suzzanne Douglas weltweit bekannt. Jetzt ist die Schauspielerin plötzlich verstorben. Wie ihr Agent bestätigte, starb die Film- und Serien-Darstellerin im Alter von 64 Jahren.

Die Film– und Fernsehwelt trauert um Suzzanne Douglas. Die preisgekrönte Schauspielerin, die unter anderem in der US-Sitcom “Parent ‘Hood” und in der Netflix-Serie “When They See Us” mitspielte, ist tot. Die Darstellerin starb im Alter von 64 Jahren. Über die Todesursache wurde bislang nichts bekannt.

Suzzanne Douglas ist tot: Schauspielerin mit 64 Jahren gestorben – Todesursache unklar

Suzzanne Douglas’ Sprecher bestätigte die traurige Nachricht von ihrem Tod gegenüber “The Hollywood Reporter”. In dem Statement heißt es: “Die Industrie hat mit dem Tod von Suzzanne Douglas eine wirklich talentierte Künstlerin verloren. Sie berührte jeden, der sie kannte und war in jeder Hinsicht liebenswert. Die Familie schätzt Ihre Unterstützung und bittet um Privatsphäre während dieser schwierigen Zeit.” Nähere Details über Douglas’ Tod wurden dabei nicht erläutert.

Suzzanne Douglas, bekannt aus “The Parent ‘Hood” und “When They See Us”

Bekannt geworden ist Suzzanne Douglas vor allem durch ihre Rolle als Jerri Peterson in der US-Serie “The Parent ‘Hood”, in der auch Robert Townsend mitspielte. Townsend gedachte Douglas auf seinem Twitter-Account: “Mein Herz ist schwer, denn gestern habe ich Suzanne Douglas verloren, die fünf Jahre lang meine erstaunliche Tanzpartnerin im Fernsehen war. Wir haben “Work” bei THE PARENT’HOOD gemacht. Ich erinnere mich nur an viele Lacher und viele Tränen… ihr königliches helles Licht wird vermisst werden.”, schrieb der Schauspieler an seine ehemalige Kollegin gerichtet.

Netflix-Star wirkte auch in “Bones” und “The Good Wife” mit

Suzzanne Douglas wirkte während ihrer Karriere in zahlreichen bekannten Film- und Fernsehproduktionen mit. So trat die US-Schauspielerin in gefeierten Serien wie “Bones”, “The Good Wife”, “Law & Order: SVU”, “Law & Order: Criminal Intent”, “I’ll Fly Away” und “The Parkers” auf. Vor kurzem spielte sie zudem die Rolle der Grace Cuffee in der limitierten Netflix-Serie “Then They See Us”. Aber auch für Filme stand Suzanne Douglas regelmäßig vor der Kamera. Zu ihren Credits zählen “Stellas Groove: Männer sind die halbe Miete”, “School of Rock”, “Das schwarze Paradies” oder auch “Jason’s Lyric”. Auch porträtierte sie Cissy Houston in dem Film “Whitney”.

Freunde und Promi-Kollegen nehmen Abschied von Suzzanne Douglas

Neben Robert Townsend nahm auch “Then They See Us”-Regisseurin Ava DuVernay Abschied von Suzzanne Douglas. Auf Twitter beschrieb sie Suzzanne als “ruhige, elegante Kraft”. Weiter heißt es in ihren Twitter-Beitrag: “Eine selbstbewusste, fürsorgliche Schauspielerin, die den Worten Leben einhauchte und sie zum Schimmern brachte. Ich bin dankbar, dass sich unsere Wege in diesem Leben gekreuzt haben. Möge sie in Frieden und Liebe ruhen”, twitterte sie. Auch Douglas’ Inkwell Co-Star Jada Pinkett Smith zollte ihrer verstorbenen Kollegin Tribut auf Twitter: “Ich bin heute Morgen mit der Nachricht aufgewacht, dass Suzzanne Douglas verstorben ist. Ich habe mit Suzzanne in dem Film Inkwell gearbeitet. Sie war ein eleganter, sanfter und warmer Geist. Mein tiefstes Beileid an ihre Familie und ihre Lieben. Möge sie in Liebe ruhen.”

Suzzanne Douglas war auch als Sängerin, Theaterdarstellerin und Produzentin erfolgreich

Suzzanne Douglas feierte auch am Theater große Erfolge, sowie als Produzentin hinter der Kamera. Ihr Werk “The Last Weekend” wurde beim Hollywood Black Film Festival als “Bester Kurzfilm” ausgezeichnet. Darüber hinaus trat die Schauspielerin regelmäßig als Sängerin und Komponistin auf.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel