Sylvie Meis: Gnadenlos ersetzt durch eine Jüngere | InTouch

Jetzt wird’s eng für die Moderatorin! Denn eine junge Konkurrentin lauert schon auf ihre Chance…

Sie ist blond, schön, sexy und heißt – Überraschung! – nicht Sylvie Meis, sondern Valentina Pahde. Die 26-Jährige, die sich gerade bei “Let’s Dance” in die Herzen der Zuschauer tanzte, hat allerdings das Zeug dazu, ihrer 17 Jahre älteren Doppelgängerin den Rang als Deutschlands beliebteste TV-Blondine abzulaufen!

Denn nach ihren umjubelten Auftritten auf dem Parkett, mit denen Valentina immerhin den zweiten Platz belegte, hat die “GZSZ”-Darstellerin sich direkt den nächs ten Mega-Deal geangelt: Für das Wäsche-Label Hunke möller durfte Valentina gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Cheyenne die aktuelle Bademodenkollektion unter dem Motto “Chasing Summer” präsentieren.

Die Gerüchteküche brodelt gewaltig! Hat Valentina Pahde einen neuen Mann an ihrer Seite?

Valentina macht ihr alles nach

Klingt irgendwie vertraut? Na klar! Denn genau so hat Sylvie (43) es auch gemacht: Sie ertanzte sich 2010 ebenfalls den zweiten Platz in der RTL-Show “Let’s Dance” – und warb danach lange Zeit mit ihrem Traum-Body für die Bademode. Ist doch praktisch, wenn jemand den Karriereweg schon vorgezeichnet hat: Man muss ihn nur noch nachlaufen, um ans Ziel zu kommen…

Am nötigen Biss mangelt es Valentina jedenfalls nicht, wie Tanzpartner Valentin Lusin (34) verriet: “Valentina ist unglaublich ehrgeizig!” Valentina selbst erklärte in einem Interview: “Ich bin so, wie ich bin. Ich musste viel dafür tun, um da zu sein, wo ich heute bin.” Ähnliches war auch schon von Sylvie zu hören, die in “Bild” erzählte, Werte wie “Disziplin, Fleiß und Ehrlichkeit” hätte sie schon als Kind gelernt.

Ob die schöne Holländerin es damit auch in Zukunft schaffen wird, sich gegen die neue Konkurrenz zu behaupten?

Zu alt für das Showbiz!

Schon jetzt bedient Valentina nicht nur ähnliche Werbekunden wie Sylvie, sie setzt sich auch sonst nach Sylvies Vorbild in Szene – mit Erfolg! Und in einem Punkt hat Valentina im Kampf um Werbe-Deals und TV-Jobs auch ohne jede Mühe die Nase vorn: beim Alter!

Denn dass weibliche Stars im Showbiz noch immer ein Verfallsdatum haben, ist kein Geheimnis und natürlich auch Sylvie bestens bekannt: “Es ist zwar ein Klischee, dass man als Frau mit 40 eiskalt ausgetauscht wird. Doch es ist einfach die Realität.” Auch sie spüre den “Druck, vor der Kamera älter zu werden”. Bereits 2017 musste die Moderatorin bei “Let’s Dance” überraschend das Mikro an die jüngere Kollegin Victoria Swarovski (27) weiterreichen, wurde nach sechs Jahren bei RTL einfach vor die Tür gesetzt.

Jetzt ist mit Valentina schon wieder eine blutjunge Schönheit aufgetaucht, die Sylvie karrieretechnisch auf die Pelle rückt! In Branchenkreisen wird die attraktive Münchnerin schon längst als nächste Sylvie gehandelt – die sogar gute Chancen hätte, bald an der Seite von Co-Moderator Daniel Hartwich (42) bei “Let’s Dance” durch die Sendung zu führen.

Auch bei “Das Supertalent” wird es eng für Sylvie. Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel